Showtanzgruppe "Girlie-Power" der TKK startet erfolgreich in die Kampagne

3Bilder

Seit über 6 Jahren besteht die Kindershowtanzgruppe "Girlie-Power" der TKK und umfasst aktuell 28 Mädchen der Jahrgänge 2004 bis 2008.

10 Auftritte wurden in der vergangenen Fastnachtskampagne getanzt, ebenso viele stehen auch in 2018 an. Den ersten Auftritt der diesjährigen Kampagne fand an der ersten ÖVV Gala-Sitzung statt und wurde vom Publikum mit stehender Ovation bedacht.
Das Motto des Showtanzes lautet "Ab in die Federn" und wird von 21 Tänzerinnen wunderschön dargebracht. Mit Schlafhaube und Bettbezügen ziehen die jungen Tänzerinnen ein und vertanzen das Thema, dass sie abends lieber feiern als früh ins Bett wollen. Natürlich findet dann ein Kostümwechsel statt, so dass sich die Federdecken in Kostüme mit Federn verwandeln. Zu bekannten Partyliedern tanzen die Mädchen nicht nur, sondern haben auch Gardeelemente wie Sprungspagat, Beine fangen und mehrere Hebefiguren in der Choreographie. Für diese ist wie jedes Jahr Trainerin Dunja Petzold zuständig.

Beim Publikum kam der Showtanz so gut an, dass lautstark eine Zugabe gefordert wurde, welche die Mädels gerne darbrachten.

Trainerin Dunja Petzold ist dankbar über das Engagement der Eltern, die sich im Hintergrund um die Kostüme kümmern, beim Schminken helfen und auch zum wiederholten Male die Bewirtung beim Kindermaskenball der TKK am 03.02 in der Vereinsturnhalle übernehmen.

Die Gruppe trainiert das ganze Jahr hindurch und hatte auch im Jahr mehrere große Auftritte. Nun freuen sich die jungen Tänzerinnen auf eine schöne Fastnachtskampagne.

Autor:

Thomas Petzold aus Hainburg

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.