Siege für die Junioren U18 II und U14 II – Regenwetter verhindert drei Spiele

Für alle zehn Mannschaften aus dem Nachwuchsbereich des    1. TC Klein-Krotzenburg waren am vergangenen Wochenende Medenspiele angesetzt. Die Heimspiele der beiden Juniorinnen U 18 Teams fielen dem Regen zum Opfer. Die Ausbeute bei den Spielen, die beendet werden konnten: Zwei Siege und ein Unent-schieden, bei vier Niederlagen.

In der Kreisliga A verloren die Junioren U 18 beim Karbener SV knapp mit 2:4. In den Einzeln punktete nur Luis Hielscher (6:0, 6:0). Till Herrmann unterlag 3:6, 1:6, Leon Schlesinger 0:6, 2:6 und Jannik Krach 3:6, 3:6. Beide Doppel wurden dann im Match-Tiebreak entschieden. Schlesinger/Krach gewannen 3:6, 6:3, 10:6, Hoffmann/Hielscher verloren 6:4, 3:6, 5:10.

Die Junioren U 18 II gewannen 6:0 in der Kreisliga A zuhause gegen TC Freigericht. In den Einzeln siegten Hugo Steinfelder 6:4, 6:3, Florian Baacke 6:2, 6:1, Niklas Paschukos 7:5, 6:4 und Leon Rohe 6:3, 6:3. Zweisatzerfolge gab es auch im Doppel von Steinfelder/Baacke (6:3, 6:1) und Paschukos/Rohe (6:2, 7:5).

In der Bezirksoberliga spielten die Juniorinnen U 14 zuhause gegen THC Hanau unentschieden 3:3. Tamara Kunert (6:1, 7:5) und Anna Kacer (2:6, 6:1, 10:5) gewannen ihre Einzel. Lara Jäger unterlag 5:7, 1:6 und Lilly Seipel 3:6, 0:6. Kunert/Kacer siegten im Doppel 6:3, 6:3, Jäger/Seipel verloren 1:6, 0:6.

Knapper als es das Ergebnis von 1:5 aussagt ging es beim Heimspiel der Juniorinnen U 14 II in der Kreisliga A zu. Chiara Lena Schütz gewann ihr Einzel 6:2, 6:2. Francesca Thommessen unterlag 0:1, 1:6. Tamina Fecher (6:4, 4:6, 8:10) und Hanna Krach (4:6, 6:7) hätten auch gewinnen können. Enge Ergebnisse gab es dann auch in den Doppeln von Thommessen/Schütz (6:7, 4:6) und Fecher/Kopp (4:6, 4:6).

Reichlich unglücklich unterlagen Junioren U 14 in der Bezirksliga A beim Isenburger TC. In den Einzeln siegten David Albrecht 4:6, 6:1, 11:9 und Marco Sachtleber 6:4, 6:1. Finn Hoffmann verlor 0:6, 3:6 und Nils Neuberger 6:7, 1:6. Danach gab es in den Doppeln zwei knappe Niederlagen durch Hoffmann/Albrecht (7:5, 1:6, 7:10) und Sachtleber/Neuberger (3:6, 4:6).

Mit 4:2, setzten sich Junioren U 14 II in der Kreisliga A zuhause gegen TK Langen III durch. Die Basis dafür legten die Einzelerfolge von Benedikt Luck (6:2, 6:2), Finn Stähler (7:5, 6:2) und Carlo Gries (6:3, 7:6). Jonah Schulze unterlag 3:6, 1:6. Luck/Gries gewannen ihr Doppel 6:3, 6:3, Stähler/Schulze verloren 3:6, 1:6.

Das Spiel der Juniorinnen U 12 in der Bezirksliga A bei der MSG Lämmerspiel/Hausen musste nach zwei Einzeln wegen des Regens abgebrochen werden. Es wird am 29. Juni fortgesetzt. Luana Raponi (6:1, 6:3) und Marla Bechtel (6:1, 6:1) brachten mit ihren Einzelsiegen das Team mit 2:0 in Front.

In der Bezirksliga A verloren die Junioren U 12 bei der MSG Steinberg/Dietzenbach 1:5. David Rembert, Nils Neuberger, Noah Albrecht und Colin Blumör unterlagen im Einzel jeweils in zwei Sätzen. Im Doppel gewannen Rembert/Albrecht 7:5, 6:0, Neuberger/Blumör gaben ihr Spiel 1:6, 4:6 ab.

Karl-Heinz Riedel

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen