Verbandsliga –Damen des TC Klein-Krotzenburg gewinnen 8:1

Die Bilanz der Mannschaften aus dem Aktivenbereich und den Altersklassen beim 1. TC Klein-Krotzenburg fiel am vergangenen Wochenende ausgeglichen aus: Sechs Siege und sechs Niederlagen.

Mit 8:1 setzten sich die Damen in der Verbandsliga gegen BC Fürth durch. Die Partie war bereits nach den Einzeln entschieden. Julia Sauer, Lara van Tiggelen, Klara Ondrejcekova, Josefine Kaufhold und Julia Höhmann gewannen ihre Einzel in zwei Sätzen. Darina Müller verlor knapp 5:7, 4:6. Die Doppel waren eine klare Angelegenheit. Müller/van Tiggelen, Sauer/Kaufhold und Ondrejcekova/Kunert siegten jeweils in zwei Sätzen.
Unglückliche Niederlage der Damen II in der Bezirksoberliga beim TC Niederdorfelden mit 4:5. In den Einzeln setzten sich Laura Schilling, Johanna Wolf und Karen Buntrock durch. Rafaela Hägele (7:6, 0:6, 3:6), und Cornelia Fricker (2:6, 6:7) hatten Siegchancen. Fricker/Schilling gewannen ihr Doppel. Hägele/Wolf verloren mit 5:10 im Match-Tiebreak.
Mit 5:1 siegten die Damen III in der Bezirksliga B gegen TG Dietzenbach. Anja Seifert. Tanja Koppe und Sharon Krones gewannen ihre Einzel. Danach wurde es noch einmal eng, beide Doppel wurden erst im Match-Tiebreak gewonnen: Koppe Rohde 10:3 und Seifert/Krones 10:8.
In der Verbandsliga verloren die Damen 40 beim TC Wettenberg mit 1:5. Den Punkt holte Gabriele Rosenberg, die ihr Einzel gewann. Die beiden Doppel von Heck/Malsy (3:6, 3:6) und Steinfelder/Kaufhold (5:7, 3:6) gingen knapp verloren.
Mit 2:4 verloren die Damen 40 II in der Bezirksliga A bei RW Wächtersbach. Im Einzel setzte sich nur Christa Wemelka durch. Gisela Gausa (6:4, 4:6, 3:6) gab sich erst nach langem Match geschlagen. Atrott/Wemelka gewann ihr Doppel 10:7 im Match-Tiebreak.
In der Bezirksliga B kamen die Damen 40 III mit einem 6:0-Erfolg von GW Waldacker II zurück. Jeanette Bechtel und Michaela Steinke gewannen ihre Einzel in zwei Sätzen, Britta Krammig-Karkkoska und Mareike Thommessen in drei. Danach siegten Bechtel/Steinke und Oscheka/Thommessen auch im Doppel.
Die Damen 40 IV in der Bezirksliga B verloren bei der TSG Rodgau mit 0:6. Nadine Neuberger (7:6, 2:6, 1:6) und Anja Surma (3:6, 6:7) unterlagen im Einzel knapp. Im Doppel gaben sich Schmidt/Tsiros-Paschukos erst im Match-Tiebreak 8:10 geschlagen.
In der Bezirksliga B verloren die Herren bei Rosenhöhe Offenbach mit 1:8. Den einzigen Punkt holte Nicolas Obst (6:3, 3:6, 6:2) im Einzel. Elias Pütz (7:6, 0:6, 2:6) und Dominik Pape (2:6, 6:7) gaben sich nur im dritten Satz geschlagen. Alle drei Doppel gingen in zwei Sätzen verloren.
4:2 gewannen die Herren 30 in der Bezirksoberliga gegen TG Dietzenbach. Nach den Siegen von Marco Neuberger und den Niederlagen von Claus-Martin Burow und Jan Schemm (2:6, 6:2, 4:6) stand es 2:2. Neuberger/Wolf (6:3, 7:5) und Burow/Arizono (6:1, 6:2) bewiesen danach Doppelstärke.
In der Verbandsliga setzten sich die Herren 50 mit 4:2 gegen den TC Eschersheim durch. Claus-Martin Burow und Matthias Atrott gewannen ihre Einzel in zwei Sätzen. Shigenori Arizono erkämpfte den Sieg mit 3:6, 6:2 10:2. Jäschke/Arizono holten den entscheidenden Punkt im Doppel.
Die Herren 50 II schlugen in der Bezirksliga A den Nidderauer TC mit 6:0. Jan Schemm, Christoph Manger, Jürgen Seifert und Thomas Michel gewannen ihre Einzel in zwei Sätzen. Im Doppel siegten Manger/Seifert ebenfalls in zwei Sätzen, Schemm/Michel mit 10:8 im Match-Tiebreak.
In der Hessenliga verloren die Herren 60 gegen den TC Palmengarten mit 1:5. Max Kuntz, Zeljko Kurelja, Volker Himmel und Karl-Heinz Riedel unterlagen im Einzel. Im Doppel führten Kurelja/Himmel 7:6, als die Gegner wegen Verletzung aufgeben mussten. Kuntz/Riedel gaben ihr Spiel 3:6, 5:7 ab.

Autor:

Karl-Heinz Riedel aus Hainburg

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.