Klein-Krotzenburgs Tennisteams glänzen mit sieben Siegen
Verbandsliga Damen gewinnen Heimspiel 5:4

Zehn Mannschaften aus dem Aktivenbereich und den Altersklassen beim 1. TC Klein-Krotzenburg spielten um Medenpunkte. Sie waren überwiegend erfolgreich: sieben Siege, zwei Unentschieden und eine Niederlage.

In einem spannenden Match setzten sich die Damen in der Verbandsliga gegen TC Bierstadt mit 5:4 durch. Für das 3:3 nach den Einzeln sorgten die Siege von Julia Sauer (7:6, 6:0), Klara Ondrejcekova (6:4, 6:2) und Zdenka Kunert (6:2, 6:3). Darina Müller, Julia Sauer und Josefine Kaufhold (6:7, 6:7) verloren ihr Spiel. Richtige Entscheidungen für die Aufstellung der Doppel sorgten für die Siegpunkte von Müller/van Tigg-len (6:1, 6:4) und Ondrejcekova/Kunert (6:0, 6:1). Sauer/Kaufhold unterlagen 4:6, 3:6.
In der Bezirksoberliga gewannen die Damen II bei TK Langen II mit 8:1. Rafela Hägele, Cornelia Fricker, Laura Schilling, Alexandra Michel und Johanna Wolf holten bereits fünf Punkte aus den Einzeln. Larissa Schrauder unterlag 6:2, 6:7, 4:6. Auch die Doppel von Hägele/Fricker, Michel/Wolf und Schilling/Schrauder brachten klare Erfolge.
In der Verbandsliga unterlagen die Damen 40 gegen TC Eppstein knapp mit 2:4. Tanja Heck (6:2, 6:1) und Gabriele Rosenberg (4:6, 6:1, 6:4) gewannen ihre Einzel. Den Punkt zum Unentschieden verpassten Heck/Steinfelder mit 6:4, 0:6, 8:10 im Match-Tiebreak.
In der Bezirksliga B siegten die Damen 40 III gegen TCAS Großenhausen II mit 4:2. Jeanette Bechtel, Milena Böttcher und Andrea Rohde setzten sich im Einzel durch. In zwei Doppeln mit Match-Tiebreak holten Bechtel/Steinke (10:8) den Siegpunkt, Schlett Oscheka verloren 5:10.
Die Damen 40 IV gewannen in der Bezirksliga B gegen DJK Bieber 4:2. In den Einzeln erkämpften sich Heike Schmidt (5:7, 6:1, 6:4) und Nadine Neuberger (6:2, 4:6, 7:5) ihre Siege nach langem Spiel. Für den Sieg sorgten Schleucher/Schmidt (6:1, 6:3) und Neuberger/Weber (6:3, 6:2) durch ihre Erfolge im Doppel.

Mit 9:0 fertigten die Herren die in der Bezirksliga B den TC Haitz ab. Jürgen Seifert, Till Herrmann, Nicolas Obst, Dominik Pape, Elias Pütz und Niclas Bonifer gewannen alle Einzel in zwei Sätzen. Klare Ergebnisse gab es auch in den Doppel von Seifert/Pape, Herrmann Pütz und Obst/Bonifer.
Die Herren 30 konnten in der Bezirksoberliga bei der TSG Rodgau nicht in bester Besetzung antreten und holten trotzdem ein 3:3. Im Einzel konnte nur Marco Neuberger punkten. Dafür bewies das Team Doppelstärke. Jäschke/Wolf (6:3, 6:0) und Neuberger/Thommessen (7:5, 6:2) holten beide Punkte.
In der Verbandsliga siegten die Herren 50 beim Kirdorfer TC mit 4:2 und verteidigten Platz eins. Claus-Martin Burow (6:0, 6:1), Michael Plock (7:6, 7:5) und Ronald Jäschke (6:1, 6:2) setzten sich im Einzel durch. Burow/Manger sorgten mit 6:0, 6:3 für den entscheidenden Punkt im Doppel.
Nach dem 6:0 der Herren 50 II in der Bezirksliga A bei TC Hanau II bleiben sie weiter Tabellenführer. Jan Schemm, Jürgen Seifert, Thomas Michel und Axel Althen gewannen ihre Einzel. Danach gab es zwei klare Doppelerfolge von Seifert/Thommessen und Michel/Althen.
In der Hessenliga spielten die Herren 60 unentschieden 3:3 beim TC Frickhofen. Volker Himmel (7:6, 6:2) gewann im Einzel in zwei Sätzen, Armin Bemm (2:6, 6:3, 10:4) und Zeljko Kurelja (6:4, 4:6. 10:8) in drei. Danach gingen die Doppel von Kuntz/Wolz (4:6, 2:6) und Kurelja/Himmel (6:7, 6:7) verloren.

Autor:

Karl-Heinz Riedel aus Hainburg

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.