Höchst - Kultur

Beiträge zur Rubrik Kultur

Informationstag für Erwachsene

Die Musikschule der Akademie für Tonkunst bietet am Samstag, 7. September, um 14 Uhr, für Erwachsene einen Informationstag im Kleinen Saal der Akademie für Tonkunst an. (kr). Dr. Stefan Hakenberg, Leiter der Musikschule an der Akademie für Tonkunst, sowie Fachlehrer der Musikschule und deren erwachsene Schüler geben die Gelegenheit, Genaues über das Unterrichts- und Ensemblespielangebot der Musikschule zu erfahren. Er umfasst auch zwei Präsentationen aus dem laufenden Kursangebot:...

Hellmuth Karasek "Soll das ein Witz sein?"

Seit seiner Jugend sammelt Hellmuth Karasek Witze in allen Varianten. Diktatorenwitze, jüdische Witze, Arztwitze, Irrenwitze, Männerwitze, Frauenwitze, Elefantenwitze - kein Lebensbereich, der nicht als Witz taugt. Natürlich interessiert er sich dabei auch für den geistigen Hintergrund, für Freuds psychoanalytische Deutung, für die Psychologie hinter der Pointe: Was macht Witze witzig? Gibt es ganz neue oder nur immer wiederkehrende Varianten? Ist der Witz eine wirksame Waffe der...

Foyer-Tribute-Night: Karten gibt’s bei mein Südhessen zu kaufen

2013 steigt die beliebte und bekannte Foyer-Tribute-Night als „Hessens größte Flower-Power-Party des Jahres“ am 17.08.2013 um 19:00 Uhr einmalig in und um die Böllenfalltorhalle in Darmstadt. Dabei werden die größten Welthits der Musik-Legenden von den optisch und akustisch besten Tribute-Live-Formationen Europas und den USA präsentiert. Die traditionelle Böllenfalltorhalle in der seit Jahrzehnten bereits etliche Konzerte mit international bekannten Musikgrößen stattgefunden haben, wird zur 6....

Sonderveranstaltung „Lyrik. Lesen.“

(kr - Pressestelle Stadt Darmstadt) Unter dem Motto „Lyrik. Lesen.“ widmet sich die Lesebühne am Mittwoch, 3. Juli, 19.30 Uhr im Literaturhaus, Kasinostraße 3, der Rezeptionskultur von aktueller Lyrik. Mit dabei ist der international renommierte Germanist und Lyrikexperte Dr. Peter Geist aus Berlin mit seinem Vortrag „Auf die schönen Possen – Aspekte zivilisationskritischen Insistierens“ sowie die Lyriker Walter Fabian Schmid (Biel/Schweiz), Martina Weber (Frankfurt am Main) und Andrea...

„Teilhabecard“ startet

(SD) "Die neue Teilhabecard, die vom kommenden Montag, 1. Juli, an ausgegeben wird, ist ein Beitrag zu mehr Teilhabegerechtigkeit. Sie ermöglicht Kultur unabhängig vom Geldbeutel. Anspruchsberechtigt sind rund 15.000 Menschen in Darmstadt. Dies sind alle Menschen, die aktuell Leistungen nach dem SGB II, dem SGB XII oder dem Asylbewerberleistungsgesetz beziehen", sagt Sozial- und Jugenddezernentin Barbara Akdeniz. Mit der neuen Teilhabecard, die aussieht wie ein Scheckkarte, stehen den...

Mit dem Rancher in den Urwald - Geowerkstatt-Aktivitäten an der Grube Messel

Die Geowerkstatt an der Grube Messel in Kooperation mit dem Geo-Naturpark Bergstraße-Odenwald bietet allen Erdzeitalter-Interessierten die Möglichkeit, Wissen mit Spaß zu verbinden. Gemeinsam mit den Geopark-Rangern begeben sich die Besucher auf spannende Reisen durch die Erdzeitalter, zu den Fossilien, in den Urwald oder unter die Erde. Am 2. Juni 2013 (während der Europäischen Geopark-Woche und am Welterbetag) begeben sich die jungen Hobby-Forscher mit dem Ranger in den Urwald. Die...

100 Ideen für die Stadt von morgen

Im Wettstreit um die besten Ideen des Landes rufen die Deutsche Bank Darmstadt und die Initiative „Deutschland – Land der Ideen“ von heute an alle kreativen Köpfe aus Darmstadt und Umgebung zur Präsentation ihrer Projekte auf. Im Wettbewerbsjahr 2013/2014 hat Deutschlands beliebter Innovationswettbewerb erstmals ein Jahresthema: „Ideen finden Stadt“. Vom 6. Mai bis 30. Juni können sich Unternehmen, Forschungsinstitute, Kunst- und Kultureinrichtungen, Universitäten sowie soziale Einrichtungen...

200 Jahre Grimms Märchen

Die Brüder Grimm haben in Hessen gelebt und gewirkt – 200 Jahre Grimms Märchen werden in diesem Jahr gefeiert, und deshalb gibt es ein großes Jubiläumsprogramm, etwa in Kassel, Steinau und an.anderen Orten. Die Evangelische Erwachsenenbildung der Dekanate Darmstadt-Stadt und Darmstadt-Land beteiligen sich mit drei Veranstaltungen an diesem Jubiläum, einem Erzählabend mit Renate Schwarz, einem Vortrag eines Psychotherapeuten zum Thema „Vater im Märchen“ und einer Exkursion nach Steinau an der...

Thronwechsel in den Niederlanden!

Bis jetzt wurde der „Koninginnedag” (auch: Königinnentag) in den Niederlanden immer am 30. April gefeiert. Das war nämlich der Geburtstag von Königin Juliana, der 2004 verstorbene Mutter von Königin Beatrix. Ab dem nächsten Jahr wird es keinen Königinnentag mehr geben. Denn am 27.April wird ab nächstem Jahr der Königstag gefeiert! Das ist nämlich der Tag, an dem der zukünftige König Willem-Alexander Geburtstag hat. Adé Königin Beatrix und ein lautes „hallo“ an das neue Königspaar...

Besuch französischer Schüler aus Paimpol Cedex

Bürgermeister Edgar Buchwald begrüßte erneut französische Schüler aus der französischen Stadt Paimpol Cedex im Sitzungssaal des Bürgerzentrums. Er brachte seine Freude darüber zum Ausdruck, dass sich diese Freundschaft und Schulpartnerschaft mit der Albert-Einstein-Schule bewährt und gefestigt hat. Zudem seien solche Schulpartnerschaften von hohem pädagogischem Wert und biete den Schülerinnen und Schülern Gelegenheit ihre Sprachkenntnisse zu verbessern. "Ihr seid die Botschafter des...

Begrüßungsworte: Liebe Dieburger, liebe Gäste,

... seit vielen Jahren gehört der Dieburger Maimarkt zu den festen Größen unserer Jahresfeste, die wir immer wieder gern begehen. Drei Tage lang bietet der Dieburger Gewerbeverein ein Festprogramm und lockt die Gäste mit vielen Attraktionen. Technik und Bewegung sind der rote Faden, der sich durch die Attraktionen des Festes zieht. Seit letztem Jahr gehören auch Gesundheit, Wellness und jüngst Umwelt und Energie zu den Motiven. Dieses Rückgreifen auf bewährte und beliebte Themen, aber...

Tag der offenen Tür

Gemeindezentrum der Baptisten seit 20 Jahren in Bickenbach in diesen Tagen feiern wir als Gemeinde unser 20jähriges Bestehen in Bickenbach. Zu diesem Anlass stehen die Türen des Gemeindezentrums am Sonntag, den 21. April 2013 von 10:00 – 18:00 Uhr (natürlich auch darüber hinaus) für Jedermann offen. Anschließend wird ein „musikalischer Leckerbissen“ angeboten: ein Konzert mit der Vokalgruppe, den TRAMPS. An diesem Tag wollen wir, getreu dem Motto des Tages „Offen mit allen Sinnen“ mit Ihnen...

50 Jahre Kinderchor: AGV Bruderkette Schaafheim e.V.

Damals….damals vor 50 Jahren war die Gründung des Kinderchores (damals noch Knabenchor) unseres Vereins. Der Vorschlag zur Gründung eines Knabenchores kam von Josef Clipek, der erste Chorleiter war zu diesem Zeitpunkt Erich Fäth und es waren 40 Buben die dort, wie auch später noch viele weitere Schaafheimer Kinder, eine wunderschöne Zeit verlebten. 1969 wurde aus dem Knaben ein Kinderchor da immer mehr Mädchen in den Chor drängten, während die Zahl der Knaben leider abnahm. Die Gründung...

50 Jahre Kinderchor: AGV Bruderkette Schaafheim e.V.

Damals….damals vor 50 Jahren war die Gründung des Kinderchores (damals noch Knabenchor) unseres Vereins. Der Vorschlag zur Gründung eines Knabenchores kam von Josef Clipek, der erste Chorleiter war zu diesem Zeitpunkt Erich Fäth und es waren 40 Buben die dort, wie auch später noch viele weitere Schaafheimer Kinder, eine wunderschöne Zeit verlebten. 1969 wurde aus dem Knaben ein Kinderchor da immer mehr Mädchen in den Chor drängten, während die Zahl der Knaben leider abnahm. Die Gründung...

»Man hat sich hierzulande daran gewöhnt …«

Antisemitismus in Deutschland heute Eine Ausstellung der Amadeu Antonio Stiftung Dieburg. Aktuell präsentiert der Dieburger Verein Gedankenstein eine Wanderausstellung unter dem Titel "Man hat sich hierzulande daran gewöhnt..., Antisemitismus in Deutschland heute“ im Dieburger Rathausfoyer. Die Ausstellung wird noch bis zum 30. April 2013 im Rathaus zu sehen sein wird. Nach der Osterpause, am 11. April 2013 um 18.00 Uhr lädt der Verein zur Eröffnung der Ausstellung ins Rathaus-Foyer ein....

Gänsehaut bei Reinhard Mey Liedern

Termin: Sa. 20. April 2013, Einlass 19:00, Beginn 20:30 Brensbach – Ivo Pügner ist ein sympathischer Mensch mit Ausstrahlung. Der Musiker mit saarländischen Wurzeln beeindruckt durch die Interpretation von Liedern und Texten des legendären Reinhard Mey. Wenn man den Pügner so spielen und singen hört, könnte man meinen der große Meister sei leibhaftig anwesend, so gut kommt der 48jährige beim Publikum rüber. Wenn Pügner die Menschen auf seine ausgiebigen Reisen zwischen alltäglicher...

Ehepaar zu Besuch in Gambia

Seit 1988 sind Maria und Klaus Bischoff Pate für das erfolgreiche Projekt "Kindergarten Wattenscheid in Gambia". Begonnen wurden mit dem Spatenstich und zwei Klassen mit fünfzig Kindern und 23 Beschäftigten, diejenigen, die mit Stolz die erste deutsche Einrichtung in Gambia tragen. "Das Bildungssystem hat im kleinsten Land des afrikanischen Kontinentes dadurch eine gute Grundlage erhalten", erklärte Klaus Bischoff. "Es wurde inzwischen eine Dentalstation auf dem Kindergartengelände errichtet,...

Jana Wagenhuber trifft Kobold Kiselbart
3 Bilder

Big "Jana Wagenhuber" am Felsenmeer trifft Kobold Kieselbart

Bürgerreporter Gido Heß unterwegs am Felsenmeer im Odenwald. Am Montag den 11. März 2013 traute er seinen Augen nicht! Big „Jana Wagenhuber“ die noch im Januar beim V.I.P. Promi Boxen im Velvet Club Frankfurt war,ist hier am Felsenmeer an der Siegfried Quelle. Im Trainingsanzug kletterte sie mit ihrem Begleiter Jörg Gerlach (Künstleragentur Eventconzept-GS) die Felsen hoch und runter. Die gebürtige Hamburgerin ist ausgebildete Schauspielerin. Seit ihrer Teilnahme bei Big Brother singt sie...

Jürgen B. Hausmann: Isch Glaub? Et Disch!

Im Karneval ist Jürgen B. Hausmann längst ein Star. Aber als brillanter Kabarettist ist der Rheinländer ein Mann ? und ein Muss ? für jede Jahreszeit. Denn auch in seinen Kabarettprogrammen geht?s so urkomisch zu, dass sein Best-of-Programm zum absoluten Renner im WDR-Fernsehen avancierte schon dreimal ausgestrahlt wurde. Nun kann sich das Publikum auch wieder live auf den Kabarettisten freuen, wenn er sein neuestes Werk "Isch glaub? et disch!" präsentiert. "Isch glaub? et disch!", so herrlich...

Die Sanierung des Darmstädter Residenzschlosses im Kontext der baulichen Entwicklung der TU Darmstadt

Das ehemalige Residenzschloss der Landgrafen und Großherzöge von Hessen-Darmstadt hat sich im Laufe seiner über 600-jährigen Baugeschichte von einer bescheidenen Wasserburg zu einer stadtbildprägenden Anlage entwickelt. Im 2. Weltkrieg weitgehend zerstört wurde es bis in die 1960er Jahre hinein wieder aufgebaut. Es beherbergt seitdem überwiegend Einrichtungen der Technischen Universität Darmstadt. Nach dem Auszug der Universitäts- und Landesbibliothek in einen Neubau wird die TU Darmstadt das...

Bernhard Berger:Blue Faces im Hessischen Landes-Sozialgericht

Er stellt wie­der aus: der Mu­si­ker und Maler Bern­hard Ber­ger. Dies­mal ist Darm­stadt an der Reihe. Im Hes­si­schen Lan­des-​So­zi­al­ge­richt am Steu­ben­platz 14 kön­nen vom 20. Fe­bru­ar bis zum 17. Mai die Zeich­nun­gen und Ge­mäl­de unter dem Titel BLUES FACES be­staunt wer­den. Bern­hard dazu: „Die Aus­stel­lung widme ich allen Men­schen, die durch Ver­schlep­pung, Ver­trei­bung oder Dis­kri­mi­nie­rung Leid er­fah­ren muss­ten. BLUES FACES soll eine sinn­bild­li­che Um­ar­mung der...

v.l.n.r. Ronja Bornhofen und Susanne Schmitt-Bischof

Gernsheimer Orgelpfeifen - Im Lotto gewonnen - Was für ein Glück!

Endlich im Lotto gewonnen? Fatal nur, dass der glückliche Gewinner Heiner Schmidt (Lothar Beyer) keine Ahnung davon hat. Er verbringt nämlich gerade zusammen mit seiner lieben Frau, der Gundula (Petra Hock), einen schönen Urlaub im Reizklima vom Bayerischen Wald. Am Morgen der Abreise haben die Beiden verschlafen und stürzen buchstäblich in letzter Minute aus dem Haus um den Zug noch zu erreichen. Den ausgefüllten Lottoschein hat Heiner am Vorabend seinem Nachbarn und Kumpel Günther Schmitt...

Dream Team - Renee und Patrick
3 Bilder

Der Schulsanitätsdienst an der Gutenbergschule

Ehrenamtlich, professionell und zuverlässig Nachdem Rektor Hannes Marb vor zwei Jahren den Schulsanitätsdienst an der Gutenbergschule wieder aufgebaut hat und nun Uli Kliemchen mit Patrick Bartusch und Max Siefert diese Aufgabe leisten, hat sich auch der Personalstand im Wahlpflichtkurs erweitert. 14 Jugendliche werden zusammen mit dem DRK nun ausgebildet. Im letzten Jahr kam es zu fast 100 Einsätzen unseres Schulsanitätsdienstes. Fast alle Verletzungen waren glimpflich und so musste...

Sammelaktion für einen guten Zweck

Schenken Sie uns doch ihre Alte Geräte. Wir sind ein gemeinnütziger Verein für Kamerun und suchen für unsere Projekte, wie der Waschsalon in Kamerun Waschmaschinen, Fahrräder, Kühlgeräte und noch mehr. Wir suchen noch wertvolle und weniger wertvolle Sachen, alles was für den Sperrmüll zu schade ist und die vielleicht noch in Ihrem Keller oder beabsichtigen weg zu werfen. Gerne für ihre Wertvollen Gegenstände, bevor sie die billig verkaufen, erhalten sie von uns eine Spendenquittung,...

Beiträge zu Kultur aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.