Kulturelle Initiativen der SPD Frankfurt

Ich hatte schon im September diesen Beitrag geschrieben, aber in meiner Ablage vergessen. Mit 6 Monaten Verspätung veröffentliche ich diesen nun. Ich finde es auch spannend zu sehen: Wird irgendetwas von dem, was die Politik uns versprochen hat, wirklich umgesetzt? Manchmal ist es spannend, alte Zeitungen zu schmökern und zu sehen wieviel bzw. wenig von dem Versprochenen später wirklich in die Tat umgesetzt wird.

Wer die SPD in Frankfurt kennt, der weiß dass diese Partei sich in den letzten Jahren an kulturellen Förderungen sehr zurückgehalten hat. Ich habe in diesem Zusammenhang lange enttäuscht über diese Partei mich anderen Interessengruppen zugewandt und entsprechend auch mein Kreuz bei der Wahl an einer anderen Stelle gesetzt. Schade war dies schon, aber die SPD hat es wohl auch selbst verschuldet gehabt.
Nun gibt es endlich wieder eine kulturelle Förderung in Frankfurt am Main. Ich bin darüber völlig überrascht und muss daher die Meinung revidieren. Die SPD hat in Frankfurt den Umschwung geschafft und bietet nun eine neue regionale und stadtnahe Förderung an. Der alte Paradieshof am Paradiesplatz in Frankfurt Sachsenhausen wird als Begegnungsstätte und als Theater umgebaut. So erhält Frankfurt mit Hilfe der SPD ein neues Schmuckstück, ein Ort an dem viele verschiedene Künstler die Stadt bereichern können. So ist es geplant die unterschiedlichsten Künstler in dieser Kunstbühne auftreten zu lassen. Dies fördert einmal mehr die Veranstaltungsdichte in der Stadt. Aber es schafft auch Arbeitsplätze. Durch die Bemühungen der SPD Frankfurt werden für den Bau viele Aufträge an Unternehmer vergeben die den Umbau grandios begleiteten werden. Auch bei Betrieb der Bühne sind neue Arbeitsplätze da. Hier werden langfristig Mitarbeiter für das Theater benötigt die ansonsten wohlmöglich arbeitslos wären.
Beachtlich wird dabei aber auch der Nutzen für die Schulen in der Umgebung. Für diese ist dieses Theater auch gedacht. Es wird Veranstaltungen für Kinder und Jugendliche geben die ganz intensiv die schulische Ausbildung der Kinder fördern wird.
Endlich hat dies einer in der Stadt erkannt, und das ist auch noch die von mir geschätzte SPD. Es ist schön dass es die Partei geschafft hat in Frankfurt ein neues Angebot im Herzen von Sachsenhausen zu etablieren. Es wird spannend dieses Projekt zu verfolgen und ich freue mich schon auf die ersten Vorstellungen in dem neuen Theater.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.