Sieben Trainer für den Tennis-Nachwuchs - TC schickt neun Mannschaften in die Medenrunde

Das Jugend-Trainerteam des 1. TC (von links): Yannick Sprey, Albert Frank, Dragan Dragic, Julia Höhmann und Roland Wemelka. Auf dem Bild fehlen Zdenka Kunert und Cornelia Fricker.
Auf 96 Kinder und Jugendliche ist die Mitgliederzahl beim Nachwuchs des 1. TC Klein-Krotzenburg in diesem Jahr angewachsen. Sieben Trainer sind notwendig, um die Arbeit in den 25 Gruppen zu bewältigen. Dazu bietet der Tennisclub neun Mannschaften aller Altersgruppen auf, die an der Medenrunde teilnehmen.
Die Organisation des Trainings an den Werktagen stellt die wiedergewählten Jugendwarte Roland Wemelka und Yannick Sprey vor organisatorische Bestleistungen. Beide sind selbst zertifizierte Trainer. Zusammen mit Albert Frank, Cornelia Fricker, Dragan Dragic, Julia Höhmann und Zdenka Kunert bilden sie einen Pool, der den Nachwuchs in den Bereichen Technik, Taktik, Beinarbeit und Beweglichkeit ausbildet und verbessert.
Bei den Einteilungen der einzelnen Gruppen spielen Alter und Spielvermögen die Hauptrolle. Daneben müssen Schulzeiten und andere Termine der Kinder und Jugendlichen berücksichtigt werden. Ein Teil der Nachwuchscracks trainiert mehr als einmal pro Woche. Von Montag bis Freitag belegen die 25 Trainingsgruppen in der Zeit von 14 bis 20 Uhr zwei der sieben Freiplätze auf der Tennisanlage des 1. TC.
Von den neun Meden-Mannschaften spielen mit den Juniorinnen U18 zum ersten Mal Mädchen des 1. TC in der Gruppenliga auf Landesebene. Zwei weitere weibliche U18-Mannschaften treten in der Bezirksliga A und der Kreisliga A an. Die beiden Juniorenteams in dieser Altersklasse spielen in den Bezirksligen A und B. In der Bezirksliga A sind auch die Juniorinnen U12 eingereiht. Die Junioren U14, U12 und U10 – alle Kreisliga A – komplettieren den Kader des 1. TC.
Außerhalb der Medenspielzeit sind bereits folgende Termine für den Nachwuchs geplant: zwei Schleifchenturniere am 24. April zur Saisoneröffnung - unter dem Motto „Deutschland spielt Tennis“ - und am Pfingstmontag, 26. Mai, sowie das Sommer-Tenniscamp vom 23. bis 25. August. Das Clubhaus des Tennisvereins ist bereits seit 1. April geöffnet.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.