U14-Mädchen verwandeln letzten Matchball gegen Mitternacht - Drei Siege und drei Unentschieden für den Nachwuchs des 1. TC

Für die acht Mannschaften aus dem Nachwuchsbereich des 1. TC Klein-Krotzenburg gab es am vergangenen Wochenende drei Siege und drei Unentschieden zu verzeichnen. Zwei Spiele gingen verloren.

In der Gruppenliga unterlagen die Juniorinnen U18 beim TC Schwalbach mit 1:8. Klara Ondrejcekova (7:5, 1:6, 6:2) holten den Punkt im Einzel. Lena Böhm, Natalia Dizer, Alexand-ra Michel, Johanna Wolf und Elouise Errolat verloren jeweils in zwei Sätzen. Die Doppel von Böhm/Dizer und Wolf Errolat gingen an die Gegnerinnen. Ondrejcekova/Michel mussten ihr Spiel wegen Verletzung abgeben.

Dier Junioren U18 verloren in der Kreisliga A beim TC Hasselroth mit 0:6. In den Einzeln unterlagen Luis Hielscher, Jannik Krach, Hugo Steinfelder und Niklas Paschukos in zwei Sätzen. Auch die Doppel von Hielscher/Krach und Steinfelder/Paschukos gingen an die Geg-ner.

Außergewöhnlich lange dauerte es, bis das 3:3 der Juniorinnen U14 in der Kreisliga A gegen die MSG Zeppelinheim/Dreieichenhain feststand. Wegen Regens verzögerte sich der Beginn. Dann gewann nur Tamina Fecher (6:4, 7:6) ihr Einzel. Lara Jäger und Lilly Seipel unterlagen im Match-Tiebreak, Francesca Thommessen in zwei Sätzen. Ohne Flutlicht hätte das Match nicht beendet werden können. Jäger/Thommessen siegten im Doppel 6:3, 6:4, Seipel/Fecher (2:6, 7:6, 10:8) verwandelten ihren Matchball kurz vor Mitternacht.

In der Bezirksliga B gewannen die Junioren U14 beim TV Dreieichenhain 4:2. Till Herrmann (6:1, 6:1) siegte im Einzel, Finn Hofmanns Gegner musste bei 6:1, 3:0 aufgeben. Leander Althen und Marco Sachtleber verloren in zwei Sätzen. Im Doppel setzten sich Herr-mann/Hoffmann 6:2, 6:1 durch. Althen/Neuberger holten den Punkt kampflos. Das Team liegt auf Platz zwei der Tabelle.

3:3 spielten die Juniorinnen U12 in der Bezirksliga A beim TK Langen. In den Einzeln punkteten Selina Huskova (6:0, 6:2) und Marla Bechtel (6:4, 4:6, 10:2). Hanna Krach (1:6, 6:4, 8:10) und Sara Michelle Böttcher (4:6), 5:7) verloren nur knapp. Huskova/Raponi siegten im Doppel 7:6, 6:3, Bechtel/Böttcher unterlagen in zwei Sätzen.

Mit einem 4:2 Erfolg kehrten die Junioren U12 in der Bezirksliga B vom TC Götzenhain zurück. David Albrecht (6:0, 6:1) und Samuel Pütz (6:4, 7:5) gewannen ihre Einzel in zwei Sätzen. Der Gegner von Willi Kaiser musste wegen Verletzung aufgeben. Carlo Gries unterlag 1:6, 2:6. Luck/Pütz (6:3, 6:2) holten den Siegpunkt im Doppel. Gries/Kaiser verloren knapp 3:6, 6:7

3:3 unentschieden spielten die Junioren U12 II in der Kreisliga A gegen den TC Meerholz. Tom Schiller (6:2, 6:3) und Finn Stähler (6:0, 6:1) siegten im Einzel. Noah Albrecht und Louis Kronz unterlagen in zwei Sätzen. Schiller/Stähler gewannen ihr Doppel mit 10:2 im Match-Tiebreak. Voolstra Catano/Kronz verloren 1:6, 1:6.

Mit 5:1 gewann die gemischte U10 in der Bezirksliga A beim TC Roßdorf. Nils Neuberger und Luana Raponi siegten im Einzel glatt in zwei Sätzen. Knapper ging es bei Colin Blumör und Jessica Voolstra Catano zu, die im Match-Tiebreak 10:8 gewannen. Neuber/Raponi setz-ten sich im Doppel 6:2, 6:2 durch. Blumör/Voolstra Catano verloren knapp 9:11 im Match-Tiebreak. Das Team liegt auf Platz eins der Tabelle.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.