Gedicht - Fremde

Drei kleine Fische bunt und schön,
wollten zusammen auf große Reise gehen.

Sie schwammen durch das blaue Meer,
hatten viel Spaß und freuten sich sehr.

Da kam ein Rochen und rief:"Hey Ihr Kleine!
Warum seid ihr denn hier so alleine?

Wollt ihr mit mir ein Abenteuer erleben?
Dann steigt auf mich und schon kann es losgehen."

Die Fische stiegen ohne Verdruss,
auf den fremden Roche und sausten voller Genuss,

durch das weite Meer und zwar,
mit einem Affenzahn das war wunderbar.

Der Rochen war ein Guter und arbeitete bei der Polizei,
er brachte die Fische nach Hause und da war das Abenteuer vorbei.

Kleine Fische sollten nicht alleine schwimmen
und im weiten Meer herum sich irren,

sondern gut beschützt schön spiele
und zwar zuhause mit der ganzen Familie.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen