Letztes Testspiel SV Darmstadt 98-FC Fulham 2:2

Aytac Sulu mit seinem Rückpass zum 0:1 Foto: Gido Heß
Vorm Zweitliga Start gegen Greuter Fürth am kommenden, kam der SV Darmstadt 98 gegen FC Fulham zu einem 2:2.
Die Lilien zeigten vor 4100 Zuschauern ein gelungenes Testspiel.
Zweimal gingen die Gäste aus der zweiten englischen Liga am Samstag durch ein Eigentor von Aytac Sulu (17. Minute) und einen Treffer von Ryan Fredericks (64.) in Führung. Zweimal glichen die Südhessen durch Tobias Kempe (42.) und Marvin Mehlem (69.) wieder aus.
Coach Torsten Frings „Wir hatten viele gute Aktionen, haben uns viele Chancen kreiert und hätten den Sieg verdient gehabt"
"Wir werden es hinbekommen, dass die Jungs bis zum nächsten Wochenende fit sind.“
Dann trifft Darmstadt am ersten Spieltag der neuen Saison ebenfalls zu Hause auf die SpVgg Greuther Fürth (Samstag, 15.30 Uhr).


Aufstellung:
Heuer Fernandes (46. Mall) – Steinhöfer (46. Sirigu), Niemeyer (76. Höhn), Sulu (76. Hu), Holland – Stark (46. Altintop), Kamavuaka (46. Lacazette) – Kempe (76. Gaines), von Haacke (46. Mehlem), Großkreutz (76. Bezjak) - Boyd (46. Sobiech (77. Maclaren)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.