Vettel nach Fehler raus, Hamilton gewinnt Großen Preis von Deutschland

Lewis Hamilton hat sich mit einem Sieg beim Großen Preis von Deutschland wieder an die Spitze der Formel-1-Gesamtwertung gesetzt. Foto: Gido Heß
Wild schlug Sebastian Vettel mit beiden Fäusten auf sein Lenkrad, er wollte es nicht glauben.
Nach Führungsposition, einsetzenden Regen und Fahrfehler landete Vettel in der Werbebande.
Aus der Traum von einem Heimsieg in Hockenheim! „Ich glaube, ich habe schon schlimmere Fehler gemacht, was Fahrfehler betrifft. In dem Moment und zu dem Zeitpunkt ist es bitter, aber jetzt ist es so“, urteilte Vettel.
Hamilton wurde für seine Aufholjagd Belohnt, klar profitierte er vom einsetzenden Regen.
"Ich habe daran geglaubt, auch wenn es natürlich schwer war von der hinteren Position aus. Aber ich habe mir gesagt: Bleib geradlinig, bleibt ruhig", sagte Hamilton.
Hockenheims neuer Regenkönig heist Lewis Hamilton.

Großer Preis von Deutschland
Das Ergebnis:
1. Lewis Hamilton (Mercedes)
2. Valtteri Bottas (Mercedes)
3. Kimi Räikkönen (Ferrari)
4. Max Verstappen (Red Bull)
5. Nico Hülkenberg (Renault)
6. Romain Grosjean (Haas)
7. Sergio Perez (Force India)
8. Esteban Ocon (Force India)
9. Marcus Ericsson (Sauber)
10. Brendon Hartley (Toro Rosso)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.