LSV blickt auf bewegten Sommer zurūck

Der Schulungsdoppelsitzer des LSV Seligenstadt-Zellhausen e.V. landet mit den ersten Sonnenstrahlen des Tages
3Bilder
Wo: Flugplatz Zellhausen, Zellhausen auf Karte anzeigen

Der Sommer neigt sich langsam dem Ende zu und gibt dem LSV Seligenstadt-Zellhausen e.V. den Anlass einen kleinen Rückblick auf die Ereignisse der letzten Wochen zu wagen.

Das Fliegerlager vom LSV, welches dieses Jahr in Karlstadt-Saupurzel veranstaltet wurde, war ein voller Erfolg! Neben einigen Umschulungen auf neue Flugzeugmuster, Wiedererlangung der Segelflugberechtigung, Einweisungen in diverse Motorflugzeuge, sowie der Erwerb von Flugzeugschleppberechtigungen war das von der Jugendgruppe des LSV organisierte "Sunrise Fliegen" ein ganz besonderer Moment, während dieser beider Wochen. So auch der Ausbildungsleiter Alexander Diegel: "Es ist erstaunlich mit welchem Engagement und Begeisterung unsere jungen Flugschüler bei solchen Aktionen an einem Strang ziehen."

Besonders hervorzuheben ist auch die ausgesprochen gute vereinsübergreifende Zusammenarbeit mit den Vereinen aus Karlstadt und Vaihingen. Das reibungslose Miteinander lies den Eindruck etwaiger Vereinsgrenzen schnell verschwimmen und im Ruckblick kann der LSV sich nun über neue Freunde und Bekannte in der Segelflugwelt freuen.

Doch nicht nur in Karlstadt waren LSV Piloten aktiv. Der LSV Pilot Artur Szlachta nahm nur eine Woche vorher erfolgreich bei den polnischen Segelflug- meisterschaften in Ostrow teil und belegte einen sehr guten 30ten Platz in der Standardklasse, mit einem Flugzeug, welches er gerade zuvor erst übernommen hatte. Andere Vereinsmitglieder nutzten den vielfältigen Flugzeugpark des LSV's und flogen Insel Touren auf der Nordsee, oder schlossen sich unserem reinheimer Nachbarverein an, um von Rechlin aus den Osten Deutschlands, mit dem Segelflugzeug, zu erkunden.

Doch obwohl die Tage nun wieder kürzer warden, bleiben die Tore auf dem Flugplatz in Zellhausen. noch lange nicht geschlossen. Ein Teil der Vereinsmitglieder befindet sich gerade im Moment in Sisteron, Südfrankreich um von dort aus das Erlebnis „Alpensegelflug“ zu erfahren und auch unsere Jugend trainiert bereits wieder fur das alljährliche Jugendvergleichsfliegen, einem Wettbewerb der deutschen Luftsportjugend. Dieses Jahr findet das Finale in Hessen statt und gerade dies gibt unseren jugnen Fliegern einen starken Motivationsschub, die "Schale" endlich wieder nach Hause zu holen.

Mehr Informationen rund um die Segelflugausbildung und Fliegerei findest du auf www.segelfliegen-zellhausen.de!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen