KV Narrhalla Michelstadt blickt auf eine erfolgreiche Kampagne

Der neu zusammengesetzte Vorstand des KV Narrhalla Michelstadt
  • Der neu zusammengesetzte Vorstand des KV Narrhalla Michelstadt
  • Foto: KV Narrhalla
  • hochgeladen von Heike Rauch

Durchaus positiv fiel das Fazit des Ersten Vorsitzenden des Karnevalvereins Narrhalla Michelstadt, Marco Forano bei der Mitgliederversammlung am Dienstag, 14. Mai 2019 aus. Der Vorstand hatte um 20:00 Uhr in das Restaurant Michelstädter Hof geladen. Auf der Tagesordnung standen neben den üblichen Regularien auch Neuwahlen zum Vorstand.
Forano erläuterte in einem Rückblick auf die vergangene Kampagne, was der Verein so alles leistet. Besonderes Augenmerk legte er dabei auf die Fastnachtsparty im Schenkenkeller, den Umzug am Fastnacht-Sonntag und die beiden Prunksitzungen in der Odenwaldhalle.
Die Fastnachtsparty erfuhr auch in dieser Kampagne wieder enormen Zuspruch, sodass der Schenkenkeller mehrfach kurzzeitig wegen Überfüllung geschlossen werden musste. Hier muss dringend ein neues Konzept erarbeitet werden.
Der Umzug an Fastnacht-Sonntag wurde in diesem Jahr massiv aufgewertet. Es konnten mehrere Musikzüge verpflichtet werden, die beim Umzug mitliefen. Mit den Betreibern der großen Umzugswagen wurde vereinbart, die Beschallung auf ein niedrigeres Maß zu reduzieren. So hatten die Musikzüge mit Livemusik eine Chance gegen die Beschallung anzuspielen. Auch mehrere Motivwagen zu aktuellen Themen waren am Umzug beteiligt.
Erstmals konnte das Publikum an der Umzugsstrecke per SMS über die schönsten Zugnummern abstimmen. Die Resonanz bei den Zuschauern war durchweg positiv. Auch einige Musikzüge haben bereits für das nächste Jahr wieder fest zugesagt.
Ebenfalls positiv ist die Entwicklung der beiden Prunksitzungen in der Odenwaldhalle zu sehen. Der KV Narrhalla konnte an beiden Abenden sein abwechslungsreiches Programm vor quasi ausverkauftem Haus präsentieren. Das Publikum lobte das bunte und vor allem kurzweilige Programm in hohem Maße.
Auch der Bericht der Rechnerin, Andrea Walther fiel durchweg positiv aus. Der Verein steht nach wie vor finanziell sehr gut da.
Die Kassenprüfer Thorsten Hahne und Jens Rauch hatten keinen Grund zur Beanstandung, sodass der Vorstand durch einstimmigen Beschluss entlastet wurde.
Danach standen die Neuwahlen zum Vorstand auf der Tagesordnung. Die bisherige 2. Vorsitzende Silke Schreiber trat aus privaten Gründen nicht mehr zur Wahl an.
Zur 2. Vorsitzenden wurde die bisherige Schriftführerin, Heike Rauch gewählt. Der bisherige Beisitzer, Sven Riefling wurde zum Schriftführer ernannt. Zu Beisitzern wurden Andrea Scialo, Thomas Vetter und Ines Hammann bestimmt.
Der neu zusammengesetzte Vorstand freut sich auf die kommenden Aufgaben und hoffen auf gute Zusammenarbeit mit allen Gruppen im Verein.

Autor:

Heike Rauch aus Michelstadt

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.