Horse Agility, ein Trend setzt sich durch Horse Agility was ist das denn?

4Bilder

Die meisten kannten Agility bisher nur mit Hunden, nicht aber mit Pferden. Doch bereits 2008 schloss sich eine kleine Gruppe Pferdeliebhaber im Modautal zusammen und legten damit den Grundstein für das Horse Agility in Deutschland. Etwa 2 Jahre danach wurde der Verein „Freestyle Horse Agility Pferdefreunde Modautal Germany e.V. gegründet, der in diesem Jahr sein 5-jähriges Bestehen feiert. Dieses Jubiläum nahm der Verein auch zu Anlass das deutschlandweit erste Horse-Agility-Turnier, auf dem Wiesenhof in Modautal, auszutragen.
Mit insgesamt 34 Startern in 5 Wettbewerben war das Turnier gut besucht und die fachkundigen Besucher konnten sehen, wie viel Spaß Mensch und Pferd beim Durchlaufen der unterschiedlichen Parcours hatten. Auf dem Verinseigenen Platz wurden die typischen Agilty-Hindernisse wie bspw. Tunnel, Steg, Wippe, Gasse, Halbreifen sowie einige Sprünge aufgebaut. Ob Junior oder Senior, Jungpferd oder Pferde gehobenen Alters, alle konnten in den einzelnen Wettbewerben zeigen, was Sie bereits gelernt hatten. Und Dank vieler Sponsoren, von denen es sich einige auch nicht nehmen ließen persönlich zu erscheinen, war es dem Verein möglich jedem Starter neben einer Urkunde und Schleife auch einen tollen Sachpreis zu überreichen.
Und wie im Turnierpferdesport gab es nach jedem Wettbewerb eine Ehrenrunde aller Teilnehmer, die mit der richtigen Musik unterlegt, die Zuschauer nochmals zum Applaudieren animierte. Hier nun die Erstplatzierten der wettbewerbe: WB 1 Junioren bis 16 Jahre. Hendrik Gutensohn, WB 2 Martina Meyer, WB 3 Birgit Pfeifer, WB 4 Cora Richter. Mit Anja Plößer und Ihrem Pferd Pitou wurde an diesem Turniertag auch der 1. Vereinsmeister ermittelt. Alles in Allem, ein rundum gelungener Tag, der sowohl den Teilnehmern als auch den Zuschauern sehr viel Spaß bereitete.

Autor:

Corinna Ertl aus Modautal

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.