Eutonie - sich selbst etwas Gutes tun
Sich selbst etwas Gutes tun

2Bilder

Im Rahmen des Projektes „Aus der Mitte leben-Ort für Spiritualität und Glaubensvertiefung findet ab dem 29. Oktober 2020 ein Eutonie-Kurs an vier Abenden statt (weitere Termine: 19. + 26.11., 03.12.20, jeweils 19.30 bis 21.00 Uhr). Der Eutonie-Kurs wird geleitet von der Entspannungs- und Eutoniepädagogin Birgit Léona Krengel und findet statt im Gemeindezentrum St. Maximilian Kolbe, Müllerweg 20 in Mühlheim/Main. Die Eutoniestunde vermittelt ein Gefühl für das bewusste Hinspüren beim Ausführen der Bewegungen. Am Anfang steht das Getragensein des Körpers zum Boden hin. Die dann folgen-den achtsamen Bewegungen der Gliedmaßen lassen eine Vorstellung des Zusammenwirkens von Knochen und Muskeln entstehen. Fragen der Selbstwahrnehmung sollen Ihnen helfen den Körper zu sensibilisieren. Eutonieübungen werden im Liegen, Sitzen, Gehen und Stehen ausgeführt. Unter Zuhilfenahme verschiedener Hilfsmittel, wie Bälle, Kastanienschlangen, Kirschkernkissen, Bambusstäben und dem Eutonieholz werden Körperregionen erfahrbar ge-macht. Eigenes Spüren und Empfinden durch bewusste Hinwendung der Aufmerksamkeit in verschiedene Körperbereiche lassen eine gute Wohlspannung im Körper entstehen. Durch die Wahrnehmung der Berührung entsteht eine Wiederbelebung der durch Stress und Leistungsdruck abgestumpften Sinne. Der Kurs ist offen für alle Interessierten, Vorerfahrungen sind nicht notwendig. Die Teilnahmezahl ist auf sechs Personen begrenzt, die Hygiene- und Schutzmaßnahmen sind zu beachten. Eine Anmeldung ist erforderlich bis 19. Okt.2020 bei: Andrea Bach, Deka-natsreferentin@t-online.de, Tel. 0176-30659833. Infos: www.aus-der-mitte-leben.de

Autor:

Michael Stumpf aus Mühlheim

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen