GRÜNE erfragen Hintergründe
War die Simulation Neubau Markwaldschule nötig?

Der Kreis Offenbach plant einen kompletten Neubau der maroden Markwaldschule, da diese aufgrund steigender Schülerzahlen absehbar zu klein wird. Was Eltern und Schüler erfreut, war der Rathausspitze aus stadtplanerischer Sicht zunächst ein Dorn im Auge. Um das zukünftige Gebäude zu verhindern, lies daher Bürgermeister Tybussek am 28. November mittels Hubwagen und Planen eine aufwändige Simulation des Baukörpers durchführen.

Nach Auffassung der GRÜNEN im Stadtparlament wohl eine überflüssige Aktion, zumal der Kreis Offenbach kurz zuvor eine computeranimierte 3D-Simulation erstellte. Von der will Bürgermeister Tybussek allerdings erst aus der Presse Kenntnis erlangt haben. Diese Position steht jedoch im Widerspruch zu Aussagen der Kreisverwaltung, wonach die Stadt Mühlheim über alle Planungsschritte zeitnah und umfassend informiert worden sei.

Sollten die Information des Kreises zutreffen, so stellt sich die Frage nach Sinn und Zweck der Baukörpersimulation. Der grüne Fraktionssprecher Westphal meint dazu: „Wir wollen mit 2 Anfragen an den Magistrat erfahren, wann der Kreis welche Planungsschritte des Schulneubaus der Stadt Mühlheim mitgeteilt hat. Des Weiteren soll die Stadt Sachkosten und Personalaufwand der Baukörpersimulation offen legen. In Zeiten von Finanz- und Personalknappheit gilt es eventuell unnötige Kosten und die stundenlange Abstellung vieler qualifizierter Mitarbeiter des Rathauses zu hinterfragen.“

Nachdem der Kreis Offenbach klar stellte, dass ohne Zustimmung der Stadt Mühlheim kein Schulneubau erfolgt, war die Position des Bürgermeisters nicht länger zu halten. Der Baukörpersimulation zum Trotz beschloss daher das Stadtparlament, dass die Markwaldschule, wie vom Kreis geplant, gebaut werden kann. „Das Ausschlagen des Kreisangebotes für einen kompletten Neubau wäre kommunalpolitischer Irrsinn gewesen, zumal die stadtplanerischen Argumente des Rathauschefs nicht wirklich überzeugend waren“ äußert Westphal abschließend.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen