Multifunktionshelfer beim Deutschen Roten Kreuz in Nieder-Beerbach

Mit Abschluss der Fachdienstausbildung Verpflegung verfügt das Deutsche Rote Kreuz (DRK) in Nieder-Beerbach über die ersten Multifunktionshelfer.
Die Ehrenamtlichen haben neben der medizinischen, technischen und der Betreuungsausbildung mit Vollendung der Verpflegungsausbildung die Basis geschaffen, im Rahmen der Rotkreuzarbeit universell eingesetzt werden zu können.

Bevor der letzte Ausbildungsbaustein der Verpflegung angegangen werden konnte, wurden die Helfer zunächst einmal beim Gesundheitsamt Darmstadt nach Infektionsschutzgesetz §43 geschult.
Im darauf folgenden Verpflegungslehrgang wurde neben rechtlichen Grundlagen, Arten der Verpflegung, Beschaffung und Lagerung von Lebensmitteln und Getränken, sowie der Organisation einer Verpflegungsausgabe den Nieder-Beerbacher Rotkreuzlern die im DRK verwendeten Feldküchen von Progress und Kärcher vorgestellt.
Für den Einsatzfall in der ersten Phase z. b. bei einer Evakuierung, hält das DRK Nieder-Beerbach Grundnahrungsmittel, Getränke und Artikel des täglichen Bedarfs unter anderem Hygieneartikel, sowie Kleidung ständig bereit.
Innerhalb weniger Minuten sind diese sogenannten Betreuungsmodule die unter anderem auch ein Baby und Kleinkind Modul beinhalten einsatzbereit.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen