Turnverein 1894 Mümling-Grumbach e.V.

Turnverein weiter im Aufwind

Ehrungen und die Berichterstattung über die Aktivitäten des vergangenen Jahres standen im Mittelpunkt einer gut besuchten Jahreshauptversammlung des Mümling-Grumbacher Turnvereins. Mit Urkunde und Ehrennadel ehrte Vorsitzende Denise Trippel Nicole Hartmann und Julian Treu für deren 25 jährige Mitgliedschaft. „Vereine leben von und durch ihre aktiven und passiven Mitglieder. Diese tragen maßgeblich zu den Erfolgen eines jeden Vereins bei. Ihre Unterstützung wertschätzend zu würdigen ist uns wichtig“, so die Vorsitzende, die mit ihrem Vorstand einstimmige Entlastung erfuhr.
465 Mitglieder, darunter123 Kinder und Jugendliche, zählt der Verein. In ihrem Bericht ging Trippel insbesondere auf die im letzten Jahr durchgeführte Vereinsberatung durch den Hessischen Turnerverband ein, in deren Rahmen Vorstand und Vereinsberater aktuelle Themen und Probleme erörtert und Lösungsvorschläge erarbeitet haben. So wurde ein Vereins-Newsletter entworfen und verteilt, um Mitglieder und Interessenten besser über das Vereinsgeschehen zu informieren. Auch die Suche nach Veranstaltungshelfern war zwar überwiegend positiv, jedoch getrübt durch die Tatsache, dass wenige Eltern ihrer im Verein aktiven Kinder mangelnde Bereitschaft zum Helfen zeigten.
Neu ist die Unterstützung beim Kindermaskenball des Tischtennisvereins. Auch eigene Veranstaltungen prägten das Vereinsgeschehen. So fand zum wiederholten Mal ein Kräppelnachmittag statt und der Lauftreff konnte sein 30 jähriges Bestehen feiern. Engagiert zeigten sich die Turner durch verschiedene Angebote im Rahmen der Europäischen Woche des Sports und bei der traditionellen Hofweihnacht. Auch waren Vereinsaktive bei zahlreichen weiteren Veranstaltungen der Gemeinde und des Turngau Odenwald erfolgreich vertreten. „Wie üblich kommt der Großteil unserer finanziellen Mittel dem laufenden Übungsbetrieb und dabei der Kinder- und Jugendarbeit zugute“, so Trippel, die gleichzeitig die Gelegenheit nutzte, um sich insbesondere bei Übungsleiterinnen, Vorstandsmitgliedern und Unterstützern zu bedanken.
Aktive Sparten kennzeichnen den Verein

Einen besonderen Schwerpunkt der Jahreshauptversammlung bildeten die Berichte aus den einzelnen Sparten, die einen umfassenden Überblick über das Vereinsleben ermöglichen.
Von Oktober bis Fasching trafen sich die derzeit 8 weiblichen Mitglieder der „Dancing Queens“ einmal wöchentlich, um sich auf verschiedene Auftritte während der Faschingszeit vorzubereiten.
Die Sparte Rope Skipping ist aktuell in zwei Gruppen geteilt. So trainieren die Kinder im Alter 4 bis 9 Jahren montags von 17.30 bis 18.30 Uhr und im Anschluss bis 19.30 Uhr Kinder und Jugendliche ab 9 Jahren. Auch diese Gruppen haben verschiedene Veranstaltungen im und außerhalb des Gemeindegebietes mit ihren Auftritten aufgewertet.

Zumbakurse und Drums Alive Stunden wurden angeboten, leider mit zurück gehender Nachfrage, wobei auch Nicht-Vereinsmitglieder die Kurse besuchen.
Die Mitglieder des Lauftreffs sind wöchentlich montags mit Walken sowie donnerstags beim Walken und Laufen aktiv. Start des Lauftreffs in die diesjährige Saison ist am Samstag, dem 7. April, 15.30 Uhr, am Mümling-Grumbacher Sportplatz.
Neu trainiert werden die Trimm-Dich-Männer von einer Frau. Diese Gruppe trifft sich jeden Freitag um 18.30 Uhr in der Kultur- und Sporthalle zum Fitnesstraining.
11 Frauen sind derzeit in Fit for Fun aktiv. Sie treffen sich montags von 19.45 bis 21.00 Uhr zu Übungen aus verschiedenen Bereichen aus Feldenkrais, Pilates, Yoga und Aerobic. Wie in fast allen anderen Gruppen kommt auch hier das gesellige Beisammensein nicht zu kurz.
Die Vereinsaktivitäten in den Sparten Aerobic sind auch nicht zu verachten. Bei flotter Musik treffen sich derzeit 16 Frauen mittwochs um 20 Uhr und donnerstags um 9.30 Uhr in der Halle. Übungen für Bauch-Beine-Po gehören ebenso zum Trainingsprogramm wie Fitness für die Wirbelsäule und auch Gehirn-Jogging darf nicht fehlen.
Umfassende Angebote gibt es für die Kinder. Turnstunden für 6 bis 8 jährige werden dienstags von 16 bis 17 Uhr und im Anschluss für Kinder ab 9 Jahren angeboten. Die Eltern-Kind-Gruppe trifft sich freitags von 15.30 bis 16.30 und die Purzelgruppe der 4 bis 6 Jährigen freitags bereits um 14.30 Uhr. Natürlich waren auch die Kindergruppen mit ihren Auftritten bei zahlreichen Veranstaltungen dabei und nahmen an Umzügen teil.
Steppstunden sind dienstags von 18 bis 19 Uhr. Dienstags von 19 bis 20 Uhr und donnerstags von 17 bis 18 Uhr steht Pilates auf dem Übungsplan der Turnvereins.
Sehr aktiv sind auch die Turnzwerge, die sich montags von 9.15 bis 10.30 Uhr treffen. Seit Januar 2013 ist die Gruppe auch für Kinder im Alter von 1 bis 3 Jahren geöffnet. Insbesondere Übungen in der Bewegungslandschaft und mit den großen Gymnastikbällen sind sehr beliebt.
Abschließend berichtet wurde über die erfolgreiche Teilnahme verschiedener Wandergruppen an den Turngauwandertagen in Rehbach und Wallbach, die Be Active Tour, wie auch die Herbstwanderung der Trimm-Dich-Sparte.
„Alles in allem grundsolide Voraussetzungen, um 2019 das 125 jährige Vereinsjubiläum zu feiern“, so Vereinsvorsitzende Trippel zum Abschluss.

Bildunterschrift:
25 Jahre im Turnverein. Die Aufnahme zeigt von links Vorsitzende Denise Trippel, die Geehrten Nicole Hartmann und Julian Treu sowie das für die Mitgliederbetreuung zuständige Vorstandsmitglied Angelika Raab.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.