Münster - Kultur

Beiträge zur Rubrik Kultur

Ausstellung zu Wettbewerbsentwürfen

Auf vielfachen Wunsch präsentiert die Technische Universität Darmstadt vom 4. bis 22. August noch einmal die Wettbewerbsentwürfe für das neue "Zentrum für IT-Sicherheit", das am Kantplatz entsteht. Welche Ideen Architektinnen und Architekten für das Gebäude entwickelten, das künftig die markante Kreuzung im Martinsviertel prägt, und welcher Entwurf das Rennen machte, zeigt die Ausstellung im karo 5 der TU Darmstadt. Der geplante Neubau am Kantplatz wird Labore, Büros, Seminarräume und eine...

Dorothea "Dora" Kehr tritt am 28. August auf.

Kulturtage im Prinz-Georg-Garten

Am 8. August starten die Kulturtage im Prinz-Georg-Garten. Hier findet ihr ein breites Angebot und mit einhergehend ein wunderbares Ambiente. Viele interessante Künstler werden mit dabei sein. Zum zweiten Mal veranstaltet das Hoffart-Theater sein Sommerblütenfestival. Zwischen dem 8. und 30. August bespielen Schauspieler, Kabarettisten und Musiker an neun Abenden die Bühne unter freiem Himmel im Prinz-Georg-Garten, im hiesigen Teepavillion oder im Hof des Theaters selbst. Albrecht Pfohl...

Auf Anfrage werden Gruppenführungen (bis 30 Personen) auch mit Kaffee und Kuchen organisiert.

Waldkunstpfad mit umfangreichem Kinderprogramm

Zum 7. Mal organisiert der Verein für Internationale Waldkunst e. V. in Darmstadt vom 16. August bis 28. September 2014 im Bessunger Wald den Internationalen Waldkunstpfad. Auf dem 2,6 Kilometer langen Pfad, der sich vom Böllenfalltor über den Goetheteich zur Ludwigshöhe erstreckt, werden 21 Künstler aus elf Ländern ihre Werke zeigen und Interpretationen zum diesjährigen Leitthema „Kunst-Biotope“ anbieten. Geplant sind 16 Installationen, sechs Aktionen und Interaktionen im Herrngarten sowie am...

„Unglaubliche Wertschätzung der Jugendarbeit“

Siebter Jugendkirchentag endet mit Abschlussgottesdienst im Darmstadtium Darmstadt. Die Evangelische Jugendvertretung Darmstadt hat den Abschluss-gottesdienst des siebten Jugendkirchentags im Darmstadtium gestaltet. Damit ging das Jugendtreffen der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau (EKHN), das seit Donnerstag in Darmstadt zu Gast war, am Sonntagmorgen zu Ende. Ganz menschliche Engel sitzen da im himmlischen Wohnzimmer und streiten darüber, ob Brasilien oder Deutschland Weltmeister...

Evangelisches Treffen im Zeichen von Glauben, Nachhaltigkeit und Ökologie

Darmstadt. Jugendkirchentag am Donnerstag in Darmstadt eröffnet Darmstadt, 19. Juni 2014. Am Donnerstagabend ist der 7. Jugendkirchentag der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau (EKHN) in Darmstadt von Hessens Ministerpräsident Volker Bouffier und Hessen-Nassaus Kirchenpräsident Volker Jung eröffnet worden. Am langen Fronleichnams-Wochenende sind in der südhessischen Stadt noch rund 4000 Jugendliche zu der Großveranstaltung für Mädchen und Jungen ab 13 Jahren zu Gast. In den folgenden...

2 Bilder

Toni Marshall auf dem Hessentag in Bensheim auf dem „Apfelweinfest 2014“ .

Hessentag Bensheim. Gastgeber Jörg Bombach sorgt gemeinsam mit Ministerpräsident Volker Bouffier und dem Bensheimer Bürgermeister Thorsten Herrmann mit dem Anstich des großen Apfelweinfasses dafür, dass das „flüssige Gold“ unters hessische Volk gebracht wird. Für passende Unterhaltung sorgen Bodo Bach, Vince Ebert, Florian Schroeder, Barbara Ruscher sowie Karl-Heinz und Hiltrud. Die hr-Bigband, „Äppelwoi-Man“ Chris Andrews und die „Damen“ von Gerdas kleiner Weltbühne liefern die Musik. Außerdem...

Versteigerung von indischer Fahrrad-Rikscha auf dem Hessentag 2014

Karl Kübel Stiftung versteigert Fahrrad-Rikscha für den guten Zweck am GGEW Magic Lake Bensheim. Die Karl Kübel Stiftung für Kind und Familie wird am 14. Juni 2014 ab 19 Uhr am Badesee Bensheim, der sich zum Hessentag in den GGEW Magic Lake verwandelt hat, eine original indische Fahrrad-Rikscha versteigern. Der gesamte Erlös kommt einem sozialen Projekt in Indien zugute. „Die Karl Kübel Stiftung und die „weltwärts“-Freiwilligen laden alle herzlich zu der Versteigerung am GGEW Magic Lake...

Ausbildungs-Infotag in Dieburg

Darmstadt-Dieburg – Jugendliche aus der ganzen Region können sich am 8. Mai beim 16. Ausbildungsinfotag von 11 bis 15 Uhr in der Landrat-Gruber-Schule und in der Alfred-Delp-Schule in Dieburg über Ausbildungsberufe, Studiengänge und Bewerbungsverfahren informieren. Mehr als 100 Partner aus Industrie, Handel, Handwerk, Verwaltung sowie Bildungs- und Beratungsanbieter beteiligen sich. Zahlreiche Informationsangebote und ein vielfältiges Rahmenprogramm bieten den Jugendlichen umfassende...

Piet Mondrian (1872-1944): Komposition mit großer roter Fläche, Gelb, Schwarz, Grau und Blau, 1921, Gemeentemuseum Den Haag

Mondrian in Hamburg

Rot, Gelb und Blau, kombiniert mit weißen Flächen und schwarzen Linien , das sind die Markenzeichen des Niederländischen Malers Piet Mondrian. Eine große Schau über den Pionier der abstrakten Malerei. 1900 begann Mondrian im impressionistischen Stil der Haager Schule zu malen. Etwa ab 1908 malte er unter dem Einfluss von Vincent van Gogh, circa drei Jahre später war der Einfluss von George Braque und Pablo Picasso in seiner Malerei angekommen. Ab den 1920er Jahren entstanden die streng...

Mosaik "Der Kuss" von Friedrich Kleukens, Mitglied der Darmstädter Künstlerkolonie Seite 1906.
4 Bilder

Mathildenhöhe – Zukunftsperspektiven der Vergangenheit

Erleben Sie am 15. März 2014 eine Führung der besonderen Art - einen Rundgang über die Mathildenhöhe mit Erläuterungen der Geschichte der Künstlerkolonie. Hören Sie die Besonderheit zu dem Gesamtensemble: Atelierhaus, Ausstellungsgebäude und Künstlerhäuser. Die Besichtigung eines Künstlerhauses kann, je nach Verfügbarkeit, stattfinden. Die Führung beginnt um 15 Uhr statt und wird rund 60 Minuten dauern. Der Treffpunkt ist am Nordeingang des Museum Künstlerkolonie.Die Karten kosten fünf Euro...

"Spuren der Moderne" im Kunstmuseum Wolfsburg von 15. März bis 19. Oktober 2014

Unsere digitale Gegenwart kennt kaum noch Grenzen. Mit einem Mausklick bewegen wir uns virtuell in anderen Ländern, Zeitzonen und Kulturen - via Skype nehmen wir visuell am Leben anderer teil und können heute an zwei Orten gleichzeitig sein. Der Kommunikationstheoretiker Marshall McLuhan hat schon frühzeitig einen Begriff für diese Entwicklung gefunden - das Global Village. Die tatsächlichen Distanzen werden erst wieder spürbar, wenn außereuropäische Gesellschaften mit kulturellen und...

Prof. Dr. Simone Fulda, Direktorin des Instituts für Experimentelle Tumorforschung in der Pädiatrie

Die Frankfurter Forscherin Simone Fulda erhält den Deutschen Krebspreis

Die Krebsforscherin und Kinderärztin Prof. Dr. Simone Fulda vom Universitären Centrum für Tumorerkrankungen (UCT) am Universitätsklinikum Frankfurt untersucht die molekularen Mechanismen des programmierten Zelltods, der sogenannten Apoptose, von bösartigen Tumoren bei Kindern. Dabei entdeckte sie Störungen im normalen Zelltodprogramm von Krebszellen, die Angriffspunkte für die Entwicklungen von neuen Krebsmedikamenten darstellen. Wichtigster Preis für wichtige Forscherin Prof. Fulda hat...

Andy Warhol, Gunter Sachs, 1972
2 Bilder

Sammlung Gunter Sachs in Schweinfurt

Noch bis zum 30. März können Interessierte die Sammlung des Kunstmäzen und Sammlers Gunter Sachs besichtigen. Die Erben von Gunter Sachs haben sich nach seinem Tod im Mai 2011 entschlossen, seine unverwechselbare Kunstsammlung einer breiteren Öffentlichkeit bekannt zu machen. Diese konzipiert sich aus der persönlichen Ausstattung seiner weltweit verstreuten Wohnungen. Das Besondere ist die Authentizität der Sammlungsstücke. Seit dem Beginn seiner Laufbahn als Sammler im Paris der 1950er- und...

KARL DER GROSSE – DER ERSTE EUROPÄER

1200 Jahre Mythos und Wirklichkeit Am Samstag, den 28. Januar 814, starb Karl der Große in seiner Pfalz zu Aachen, am Sonntag war er schon Geschichte. Wenn auch das karolingische Geschlecht noch fast 300 Jahre fortbestand, so brach unmittelbar nach seinem Tode eine neue Zeit an, die sich aber weiterhin der nachhaltigen Erinnerung an ihn bediente. Somit nahm am 29. Januar 814 die Rezeption Karls des Großen ihren Anfang und setzt sich bis heute fort. Die Ausstellung des Hessischen...

2. Gemeinschaftssitzung der Darmstädter Karnevalvereine

Alle unner aaner Kapp Darmstadt. Mit "Hä-Hopp" und "Helau" begrüßen 11 Darmstädter Karnevalvereine mit dem Motto "Alle unner aaner Kapp" ihr närrisches Publikum am 25. Januar 2014 im darmstadtium. Beginn: 18:55 Uhr, Vorprogramm im Foyer ab 17:33 Uhr Mit dabei: 1. Karneval-Club Arheilgen, Arheilger Garde Corps, Carneval-Verein Orpheum, Darmstädter Carneval Club, Darmstädter Garde Corps, Karnevalgesellschaft Narhalla Darmstadt, Föderation Europäischer Narren, Karneval-Abteilung TSG 1846...

"Gesicht zeigen"

Oberbürgermeister Jochen Partsch ruft zum Einreichen von Vorschlägen bis zum 31. Januar 2014 auf Besonderes Engagement gegen Rassismus, Diskriminierung, Fremdenfeindlichkeit, Antisemitismus und Antiziganismus werden auch im Jahr 2014 von der Wissenschaftsstadt Darmstadt gewürdigt. Der Preis für "Gesicht zeigen", initiiert von der Arbeitsgruppe "Gesicht zeigen! Weltoffenes Darmstadt", wird mit einer Geldzuwendung von 2.000 Euro und einer Urkunde ausgezeichnet. Oberbürgermeister Jochen...

Nikolaustag in Südhessen

Leise und auf wundersamer Weise haben sich heute Nacht wieder einmal unsere Stiefel mit allerlei Leckereien gefüllt. Südhessen. Der Brauch der unseren Kleinen, aber auch den Großen, stets ein Lächeln auf das Gesicht zaubert ist schon viele Jahre alt. Er basiert auf der Legende von drei Jungfrauen, die nachts vom heiligen Nikolaus beschenkt wurden. Ursprünglich war der Nikolaustag auch der Tag der Weihnachtsbescherung. In einigen Ländern, wie Beispielsweise in den Niederlanden, ist er dies...

Der Nikolaus kommt in den Zoo Vivarium

Darmstadt. Am 6. Dezember (Freitag) macht der Nikolaus um 16 Uhr einen Spaziergang mit Kindern durch den Zoo Vivarium. Kinder können ihre Laternen mitbringen und dem Nikolaus so dabei helfen, seinen Weg besser zu finden. Danach wird er eine weihnachtliche Geschichte erzählen und für jedes Kind gibt es anschließend auch noch eine kleine Überraschung. Es gelten die regulären Eintrittspreise. (Stadt Darmstadt)

Besuchen Sie den Darmstädter Weihnachtsmarkt

Wenn der 39 Meter hohe Lange Ludwig auf dem Luisenplatz mit rund 30.000 LED-Lämpchen komplett illuminiert ist, dann steht Weihnachten vor der Tür Darmstadt. Der Weihnachtsmarkt, seit Montag (25.) geöffnet, vereint in Darmstadts Innenstadt gleich mehrere Events: Zwischen Residenzschloss und historischem Rathaus locken die bunten Buden des Marktes mit Lebkuchen- und Glühweinduft und allerlei Köstlichkeiten – auch in diesem Jahr wieder mit internationalem Flair. Denn einige der Stände werden...

Simon Meister aus Mossautal - Projekt: "Computerspiele im Fluss".

Endspurt bei "Jugend forscht" - Anmeldeschluss für die Runde 2014 ist am 30. November

Wer 2014 bei Deutschlands bekanntestem Nachwuchswettbewerb dabei sein will, sollte sich beeilen. Nur noch bis zum 30. November können Jungforscherinnen und Jungforscher bis 21 Jahre ihre Projekte anmelden. Jugendliche ab 15 Jahre starten in der Sparte "Jugend forscht", jüngere Teilnehmer ab Klasse 4 in der Juniorensparte "Schüler experimentieren". Die 49. Wettbewerbsrunde steht unter dem Motto "Verwirkliche Deine Idee!". Junge Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, die die Herausforderung...

Prof. Dr. Hans Jürgen Prömel, Päsident der TU Darmstadt,  begrüßt die Anwesenden zur feierlichen Eröffnung des Neubaus des Forschungszentrums M3 auf dem Campus Lichtwiese.
4 Bilder

Magnete, Moleküle, Materialien

Die Technische Universität Darmstadt hat ein neues Forschungs- und Laborzentrum auf dem Campus Lichtwiese eröffnet. Der für knapp 15 Millionen Euro errichtete Neubau ist mit modernsten Geräten zur Charakterisierung von Substanzen und Materialien ausgestattet und bietet Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern aus der Materialwissenschaft und der Chemie beste Arbeitsbedingungen. Der Name des neuen Zentrums bringt auf den Punkt, was die dortigen Forscherinnen und Forscher bewegt: „M³ –...

Hannelore Elsner und Sebastian Knauer am Klavier

Hannelore Elsner beim 3. Kammerkonzert Beethoven für die Geliebte – Richard Wagner und seine Affäre Mathilde Wesendonck

Nachdem sie das Darmstädter Publikum im November 2012 mit ihrem Beethoven-Abend begeisterten, gastieren die gefeierte Schauspielerin Hannelore Elsner und der international renommierte Pianist Sebastian Knauer erneut mit einem musikalisch-literarischen Abend im Staatstheater, der mit Klavierkompositionen Beethovens und Wagners sowie anhand von Briefen und Zeitdokumenten die Zürcher Affäre und die herausragende Bedeutung Beethovens für Richard Wagner schildert. 1849 setzte sich der im...

Die Leiden des jungen Werther

Wiederaufnahme: Die Leiden des jungen Werther

Die Leiden des jungen Werther nach dem Briefroman von Johann Wolfgang von Goethe ist ab dem 1. November 2013 wieder in den Kammerspielen des Staatstheaters Darmstadt zu sehen. Werther ist über alle Maßen verliebt. Lotte heißt die Frau seiner Träume. Virtuos spielt Werther in allen Tonlagen auf der Klaviatur der Gefühle. Doch es gibt ein Problem: Lotte ist so gut wie verheiratet mit dem vernunftbegabten Albert. Doch Liebe lässt sich nicht einfach abstellen. Werther wird zum Extremisten...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.