Seit vierzig Jahren Tradition
Aktion Lebensbaum

Nauheim. Die Erde wird unbewohnbar wie der Mond? Nein. Und sie wird es auch nicht werden, wenn jeder ein wenig dazu beiträgt. Nauheims CDU gehört zu jenen, die das schon früh realisiert haben. Denn seit nunmehr vierzig Jahren verschenkt sie einmal im Jahr Apfelbäumchen. Die werden seither in Nauheim gepflanzt. Empfänger sind die Kinder, die in den jeweils vergangenen zwölf Monaten geboren wurden. Entgegen genommen werden die Bäumchen von Familienangehörigen. Der Gedanke hinter dieser Aktion: Kinder und Bäume sollen gemeinsam aufwachsen und stark werden. Weit über 1 500 Apfelbäume sind seit 1979 – eben seit vierzig Jahren - in Nauheim dazu gekommen. Bis zu 120 Jahre wird ein Apfelbaum alt. Leicht nachzuvollziehen, welche Generationen sich an diesen Bäumen noch erfreuen werden.

In diesem Jahr erfolgt die Übergabe der Apfelbäume am Samstag, 6. April 2019, 11 Uhr, im Atrium. Da muss keine Geburtsurkunde vorgelegt werden, da ist keine „offizielle Einladung“ erforderlich. Einfach, wie es so schön heißt, mit Kind und Kegel kommen. Im Atrium ist reichlich Platz für alle Kinderwagen und für alle, die die Kinder auf ihrem Lebensweg begleiten werden.

Nicht alle haben einen Garten, in dem der Baum Wurzeln schlagen kann. Genügend Pflanzmöglichkeiten sind aber in der Gemeinde vorhanden. Einfach bei der Baumübergabe nachfragen – die Mitglieder der CDU stehen mit Rat (und falls erforderlich auch tatkräftig) zur Seite.

Jeder Baum trägt dazu bei, dass Nauheim eine lebens- und liebenswerte Gemeinde bleibt. Deshalb wird nach der Baumübergabe an die Familien ein weiterer Baum gepflanzt: Der Sturm „Fabienne“ hat große Teile des Spielplatzes an der Waldstraße (am alten Einkaufszentrum) zerstört. Bis die Neugestaltung beendet ist, wird es noch etwas dauern. Der Baum, den die CDU hier am Samstag, 6. April 2019, so gegen 13 Uhr, pflanzen wird, ist ein Anfang - und eine Fortführung der „Aktion Lebensbaum“.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen