Bratapfelabend mit Jahresrückblick

Die Mitglieder warteten gespannt was auf sie zukommt.
3Bilder

Vor kurzem trafen sich die Nauheimer Landfrauen zu ihrem traditionellen Bratapfelabend, der mit einem Jahresrückblick auf das Vereinsleben verbunden war. Fast 50 Mitglieder kamen zur ersten Montagsveranstaltung im neuen Jahr ins Vereinsdomizil Café Stelzer. Bereits eine Viertelstunde vor Beginn waren alle Plätze besetzt, sodass noch einige Stühle zusätzlich vonnöten waren.

Die Vorsitzende Anne Dammel zeigte sich sehr erfreut über die vielen Besucherinnen. Sie begrüßte alle sehr herzlich und hieß ausdrücklich die beachtliche Anzahl der neuen Mitglieder willkommen.

Dann zog auch schon der Duft der Bratäpfel durch den Raum. Die köstlich mit Rosinen, Zucker, Zimt und Marzipan gefüllten Boskoop-Äpfel wurden mit leckerer Vanillesoße serviert und voller Genuss verspeist.

Nun konnte der Jahresrückblick 2019 starten. Die Vorstandsmitglieder Marita May und Alexandra Igerst hatten dafür circa 180 Bilder ausgewählt und zu einer beeindruckenden Fotoshow zusammengestellt. Die zahlreichen Unternehmungen wurden so noch einmal ins Gedächtnis gerufen. Anne Dammel und die beiden Produzentinnen der Show kommentierten die Geschehnisse. Dabei wurden auch allerlei Anekdoten zum Besten gegeben, die für Erheiterung sorgten.

Ein hervorstechendes Ereignis war der von Anne Dammel und ihren Stellvertreterinnen Gabi Bender und Marita May inszenierte Auftritt im Rathaus als Frauenrechtlerinnen. Anlass war die Ausstellung „Mir koche vor Wut“ vor dem Hintergrund des 100-jährigen Jubiläums des Frauenwahlrechts.

Bevor der unterhaltsame und kulinarische Abend seinen Abschluss fand, wies die Vorsitzende noch auf die demnächst stattfindenden Veranstaltungen und Unternehmungen hin.

Linda Ramge / 01.02.2020

Autor:

Landfrauenverein Nauheim aus Nauheim

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen