Sozialverband VdK Nauheim
Jahresabschlussfeier im Saalbau

im Saalbau
4Bilder

Auch in diesem Jahr hat die Nauheimer VdK Ortsgruppe ihre Jahresabschlussfeier im Saalbau durchgeführt. Am Vortag haben die Vorstandsmitglieder unter Leitung von Doris Hartl den Saal weihnachtlich geschmückt. Über 130 Mitglieder und Gäste aus den Parteien fanden sich zu einem harmonischen Nachmittag zusammen.
Ein großes Dankeschön geht an den Erzgebirgischen Heimatverein für die Überlassung des Saalbaus und ihre Unterstützung.
Ebenso dankt der VdK Vorstand der Gemeinde Nauheim für ihre Unterstützung über das ganze Jahr.
Dank geht auch an großzügige Spender wie Herr Adrian, Herr Bolbach, Herr Schröder und an die Fa. Hurlin.
Nach der Rede der Vorsitzenden, die auf das Ehrenamt einging, die sozialen Ungerechtigkeiten und die zunehmende Altersarmut anprangerte, gab es ein abwechslungsreiches Programm.
Bevor die Ehrungen vorgenommen wurden, konnte das 550. Mitglied in Nauheim herzlich begrüßt werden. Es ist der Nauheimer Altbürgermeister Rudolf Zaich.
Es standen folgende Ehrungen statt:
Für 10jährige Mitgliedschaft wurden geehrt: Gerlinde Daum, Petra Fröhlich, Margit Mondorf, Rudolf Mützel, Loni Swoboda und Marion Wolf. Abgemeldet hatten sich Ursula Selbach und Susanne Pfeffer.
Nicht anwesend waren außerdem Bernd Bauer, Krista Knorr. Henry Sprengel, Dagmar Scheuermann-Kröcker, Heinz-Peter Reichert und Else Görlich. Ihnen werden die Urkunden später übersandt.
Für 25jährige Mitgliedschaft wurden geehrt: Heinz Corvers, Heinz Günther, Horst Sünner und Anna Marie Diehl. Gerhard Hasemann hatte sich abgemeldet. Er wird seine Urkunde später bekommen.
Zum Programm haben beigetragen die kleinen Tänzerinnen vom TV 88/94 Nauheim unter Leitung von Stefanie Schade und die Flötengruppe unter Leitung von Ursula Pfeffer.
Marion Wolf hat eine Weihnachtsgeschichte vorgelesen.
Bei Kaffee und Kuchen wurde der besinnliche Nachmittag von allen Mitwirkenden und Gästen genossen.
Zum Schluss konnten alle Besucher ein kleines Präsent mit Wünschen des Vorstands mit Nachhause nehmen.
Leider haben in diesem Jahr die jungen Musiker der „Musikfabrik“ ihre Teilnahme wegen Krankheit und anderer Termine kurzfristig absagen müssen. Nun hoffen wir, dass sie wieder gesund werden und uns im nächsten Jahr wieder begleiten.
Die VdK Vorsitzende Brigitte Breckheimer wünschte im Namen ihres gesamten Vorstands ALLEN ein friedvolles, besinnliches Weihnachtsfest und für das neue Jahr Gesundheit und Zufriedenheit. Ihr letzter Satz war: Bleiben sie dem Sozialverband VdK auch weiterhin treu.
Bilder, Veranstaltungen und Neues findet man unter www.vdk.de/ov-nauheim

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen