Landesübung der DRK Betreuungszüge Hessens

Am Samstag gegen 6:30 Uhr ging es für einige Helfer des Ortsvereins Nauheim los in Richtung Fritzlar. Der Grund dafür war die Landesübung der DRK Betreuungszüge, Fachbereich Verpflegung, aus allen Landeskreisen. Der Kreis Groß-Gerau wurde dabei von Helferinnen und Helfern aus den Ortsvereinen Nauheim und Wallerstädten vertreten. Bei 4 Szenarien mussten die Einsatzkräfte ihr Können unter Beweis stellen. Treffpunkt war die Landesverstärkung Hessen in Fritzlar. Von dort wurden die einzelnen Züge aus jedem Landkreis zu den jeweiligen Übungsstationen entsandt. Unter anderem wurden die kompletten Fahrzeuge auf ihre Vollständigkeit geprüft, der Einsatz der Wassergewinnungsanlage geprobt, die Mobilmachung der Feldküchen getestet und ein schriftlicher Test über den Wissenstand der Helferinnen und Helfer abgehalten. Die Übungsstationen fand man an mehreren Punkten im Großraum Fritzlar. Mithilfe von Koordinaten mussten die Einsatzkräfte die nächsten Übungsstationen finden. Hier wurde bewusst auf den Einsatz von digitalen Mitteln, wie Navigationsgeräte, verzichtet. Der Umgang mit Karte und Kompass war hier elementar, um in der vorgegebenen Zeit an der nächsten Übungsstation einzutreffen.

Im Einsatz waren knapp 120 Einsatzkräfte aus ganz Hessen.
Mit einem Gemeinschaftsabend und einer Übernachtung in einer Schule wurde das Wochenende abgeschlossen.

Die Führungskräfte des Landes zogen ein positives Resümee, dennoch muss in einzelnen Bereichen weiter geübt und geprobt werden, um noch besser zu werden.

Autor:

Stefan Hofmann aus Nauheim

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.