"Radfahrgruppe unterwegs"

Los ging es für die Radlerinnen wie immer an den Wildschweinskulpturen.
4Bilder

Am vergangenen Mittwoch trafen sich 11 Radfreudige Landfrauen bei trockenem aber sehr windigem Wetter.
Gestartet wurde an den hölzernen Wildschweinen am Ende der Berzallee in Nauheim.
Zuvor aber begrüßte stellvertretende Vorsitzende Gabi Bender die Radlerinnen und Ute Schilling, erläuterte die Streckenführung mit dem Ziel, zur Gaststätte "Zum Grundstein“auf der Hessenaue.
Auf dem Weg dort hin, waren die "E Bikerinnen" absolut im Vorteil,denn der starke Nordwind sorgte für ein sehr mühevolles Fortkommen.
Die Strecke führte größtenteils auf relativ flachen gut befahrbaren Rad-Feldwegen über Trebur in Richtung Rheindamm. Auf dem Damm ,erfreuten sich die Radlerinnen beim Anblick des "Meister Adebar" wie der Storch im Volksmund genannt wird. Auch die ersten Frühlingsboten, Gänseblümchen und Co. zeigten sich und der Duft des Frühling lag in der Luft.
Beeindruckt noch vom Naturschauspiel der Störche und etwas durchgefroren kamen die Ausflüglerinnen in der Gaststätte "Grundstein" an.
Dort herzlich begrüßt von Chefin, Gloria Schmidt lag es nahe, gleich etwas "Warmes" braucht der Mensch, zu bestellen.
Mit Kaffee und leckerem hausgemachtem Kuchen überraschte die Küche, auch "Herzhaftes" durfte natürlich nicht fehlen.
Als alle aufgewärmt und gestärkt waren, traten die munteren Frauen die Heimreise an, die ohne Pannen verlief.
Schon jetzt freuen sich die Radlerinnen auf ihre nächste Tour, die am Mittwoch, dem 01.April 2020 stattfindet.
Los geht´s um 14.00 Uhr an den Holzwildschweinen, in der Hoffnung auf Sonne und wärmere Temperaturen.
Die Tour führt nach Ginsheim ins Cafe` Rheinblick.

Frauen, auch Nichtmitglieder die Lust haben in Gemeinschaft Rad zu fahren, sind herzlichst dazu eingeladen.

Ute Schilling & (AD)

Autor:

Landfrauenverein Nauheim aus Nauheim

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen