Sozialverband VdK Nauheim besuchte ein Darmstädter Brauhaus

ein Teil der Gruppe im Foyer
3Bilder

Ende Mai 2013 fuhren 30 Mitglieder und Freunde des Sozialverbandes VdK -Ortsverband Nauheim- , ins Darmstädter Brauhaus.

Die Fahrt ging um 15.06 Uhr mit dem Zug los in Nauheim. Nachdem die Gruppe im Darmstädter Brauhaus, gegenüber des Bahnhofs Darmstadt, angekommen war, wurde sie im Besucherfoyer empfangen.

Nach einleitenden Worten ging es zur Besichtigung der Brauerei. Hier hat die Gruppe erfahren, wie das gute Bier gebraut wird. Zum Schluss der Führung ging es in die Flaschenabfüllanlage. Hier konnten die Besucher erfahren, dass die Brauerei nicht nur das dort hergestellte Bier abfüllt, sondern auch für verschiedene andere Brauereien, die sich aus Kostengründen keine eigene Abfüllanlage leisten. Das Darmstädter Brauhaus ist nämlich in der Lage, Bier in Flaschen mit Bügelverschluss und auch mit Kronkorken abzufüllen.

Auch hat die Gruppe etwas über die Historie erfahren. Die Brauerei ist seit über 160 Jahren im Familienbesitz und wurde von Herrn Wilhelm Rummel gegründet. Führende regionale Privatbrauereien – darunter die Darmstädter Privatbrauerei – haben im Jahr 2005 die Initiative "Die Freien Brauer" ins Leben gerufen, eine Interessens- und Wertegemeinschaft von derzeit 39 Mitgliedsbrauereien.

Das Darmstädter Brauhaus hat zur Zeit 50 Mitarbeiter. Es wird in 2-Schichten abgefüllt. Herstellt werden 13 verschiedene Sorten Bier. Ca. 65 % davon werden in Flaschen (Bügelverschluss) und der Rest in Fässern abgefüllt. Man hat sich auch auf alkoholfreie Biere umgestellt, da der Prokopf-Verbrauch des reinen Bieres eine ständig fallende Tendenz aufweist.

Es gibt in Deutschland noch ca. 1.150 Brauereien, wovon die Hälfte in Bayern ist.

Nach der Führung ging es zurück in einen Besucherraum der Brauerei. Hier konnten die Besucher trinken was und soviel sie wollten. Außerdem gab es noch einen Imbiss. Die Gruppe konnte bei „Obazter und 2 Knackwürsten mit Brötchen und Brezeln“ die Besichtigung ausklingen lassen.

Zurück ging es wieder mit dem Zug um 19.06 Uhr nach Nauheim.

Autor:

Brigitte Breckheimer aus Nauheim

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.