Wellnesswochenende der Nauheimer Landfrauen im Odenwald!

Im Wellnessbistro beim gemütlichen Ausklang des Tages.
4Bilder

Unter dem Motto: „Zeit für Ruhe, Zeit für Stille!“ verbrachte eine kleine Gruppe der Nauheimer Landfrauen ein Wochenende über den 1. Advent, im beschaulichen Güttersbach.

Gemütlich startete man am Freitagvormittag in Fahrgemeinschaften durch den herbstlichen Odenwald in Richtung Mossautal, wo man schon seit vielen Jahren im familiär geführten Wellnesshotel „Zentlinde“ untergebracht war.

Doch bevor man die Zimmer in Beschlag nahm, kehrten die Reiselustigen im urigen Gasthof
„Zum Goldenen Löwen“ in Güttersbach ein. Dort wurden die Damen mit fangfrischen Forellen und leckerem Gänsebraten, nach Großmutter´s Art, verwöhnt!

Nun stand der Nachmittag ganz im Zeichen von Wellness. Die großzügige Anlage des Hotels mit Schwimmbad, Whirlpool, Solebad und mehreren Saunamöglichkeiten, lud die Landfrauen zum Verweilen ein, auch ließen sich einige Damen im Beautybereich verwöhnen und rund erneuern.

Im Wellnessbistro wurde auf die bevorstehende Zeit angestoßen, bevor der erste Tag gemütlich in der Landfrauen Gemeinschaft seinen Abschluss fand.

Am nächsten Morgen schnürten die Ausflüglerinnen nach dem schmackhaften Frühstück die Wanderschuhe und eine kleine Tour wurde rund um Güttersbach, bei herrlichem Sonnenschein, unternommen.
Danach kehrte man, wie schon Tradition, im „Lädsche“ einem kleinen Tante Emma Laden im Dorf ein und deckte sich mit „Odenwälder Spezialitäten“ für die Lieben zu Hause ein.

Am Nachmittag hieß es wieder im Wellnessbereich „Zeit für Ruhe, Zeit für Stille,“ man ließ die Seele baumeln und genoss das Nichtstun.

Zum 1. Advent veranstaltet der Ski Club von Güttersbach immer an der Quellkirche einen kleinen, aber feinen Weihnachtsmarkt.
Diesen ließen sich die Landfrauen natürlich nicht entgehen. Ausgerüstet mit Nikolausmützen wurden die Angebote in den kleinen Buden bewundert. Besonders gut kam der große Schwenkkessel, in dem Glühwein zu bereitet wurde, bei den Besucherinnen an.

Spontan wurden von den sangesfreudigen Damen, Weihnachtslieder angestimmt und die Darbietung von den Marktbesuchern mit Beifall belohnt.

Nach einer kurzen Nacht stand am letzten Tag, dem Sonntag, eine Traktorfahrt zum Pferdegestüt „Etzean“ an.

Pünktlich um 10.00 Uhr fuhr Herr Spatz aus Güttersbach mit seinem Traktor samt Anhänger am Hotel vor und verfrachtete die Gesellschaft im Anhänger.

Ziel war das Örtchen Etzean im südlichen Odenwald auf einem Hochplateau in der Nähe von Beerfelden gelegen.

Dort im „Gestüt Etzean“ wurden die Damen schon vom Gestütsleiter Herrn Kredel empfangen, der mit den Landfrauen einen Rundgang durch das Anwesen machte.
Er erklärte, dass grundlegende Prinzip im Gestüt ist, die Aufzucht der Pferde so naturnah und gesund, wie nur möglich zu gestalten.

Die Besucherinnen erfuhren viel Wissenswertes über die natürliche Aufzucht und natürliche Hengsthaltung und konnten in den Pferdeboxen und im Außenbereich zahlreiche, wunderschöne Tiere bewundern.

Nach so viel Information stärkte man sich auf der Heimfahrt mit Sekt und Stollen und sang besinnliche Weihnachtslieder, aber auch zünftige Wanderlieder.

Nach der kurzweiligen Tour trafen die Frauen wieder in der „Zentlinde“ ein, wo sie schon zum schmackhaften Mittagessen erwartet wurden.

Leider geht Alles mal zu Ende, so auch das Wellnesswochenende, auf das sich die Frauen schon so lange freuten!

In Fahrgemeinschaften startete die Gruppe wieder Richtung Heimat, dort trafen die Ausflüglerinnen am Spätnachmittag wieder wohlbehalten ein!

Es waren sich alle Teilnehmerinnen einig, dass das geruhsame Wellnesswochenende, auf die vor uns liegende Adventszeit einstimmte!

Gabi Bender 01.12.2019

Autor:

Landfrauenverein Nauheim aus Nauheim

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.