Erste Ausfahrt der Radfahrgruppe mit dem Ziel - Wasserwerk Gerauer Land
Woher kommt unser Wasser? Wassermeister Markus Schmidt gibt Auskunft

Auf die Sättel und los geht´s.....
4Bilder

Bei herrlichem Sonnenschein, blauem Himmel und kühlen Temperaturen traf sich die Radfahrgruppe am Ende der Berzallee an den Holzwildschweinen zum Start, der ersten Ausfahrt.

Bevor losgefahren wurde, begrüßte Anne Dammel die muntere Gruppe und Gabi Bender erläuterte die Strecke mit dem Ziel, zum Wasserwerk Gerauer Land.mit Betriebsführung

Nun hieß es, in die Pedale treten! Nach kurzer Strecke durch Feld, Wald und Flur, an riesigen Lauch und Selleriefeldern vorbei, die sich schon von Weitem mit ihrem angenehmen Geruch ankündigten,erreichten die aktiven Frauen das Wasserwerk.

Dort waren die Teilnehmerinnen mit dem Wassermeister Herr Markus Schmidt verabredet. Die interessierten Frauen wollten wissen, woher unser Trinkwasser kommt ,was getan werden muss, dass aus Regenwasser, Trinkwasser wird und wie das aufbereitete Nass letztendlich den Haushalten zugeführt wird?

Fragen über Fragen,die Herr Schmidt während des 1 ½ Std. Rundgangs durch die weitläufige Anlage, kompetent und mit viel Engagement beantwortete.

Die informative Führung gab nicht nur Aufschluss über technische Daten sondern auch, dass das Trinkwasser des Wasserwerk Gerauer Land natürlich und ausschließlich aus dem eigen geförderten Grundwasser des Wasserschutzgebietes gewonnen wird.
Es war auch zu erfahren, dass dieses Wasser bereits eine sehr gute Qualität hat. Nur Eisen und Mangan werden noch heraus gefiltert.
Das frisch geförderte Wasser wird zum Teil direkt ins Netz einfließen lassen aber auch in riesigen Tankbehältern gespeichert und in kurzen Abständen regelmäßig ausgetauscht

Nach diesem interessanten Einblick in die Trinkwassergewinnung und Versorgung waren sich die Teilnehmerinnen einig, dass das Wasserwerk Gerauer Land sein „Bestes“ gibt, um die Bevölkerung in unsere Region mit dem Lebenselixier „Wasser“ zu versorgen!

Abschließend bedankte sich die Radfahrgruppe mit Nau´mer Lateweje bei Herrn Markus Schmidt, für die tolle Führung!

Im Anschluss klang die gelungene „Auftakt – Fahrt“ bei netten Gesprächen und kleinen Stärkungen in der Gaststätte „Zum Wiesengrund,“ bei Familie Diehl aus!

Radtour im März
Schon jetzt freut man sich auf Mittwoch ,den 04.März 2020!
Interessierte Radlerinnen, Mitglieder und Nichtmitglieder treffen sich zur Abfahrt, behelmt und mit verkehrssicheren Fahrrädern um 14.00 Uhr, an den Holzwildschweinen am Ende der Berzallee.

Die Radfahrgruppe radelt dann zur Gaststätte „Zum Grundstein“ auf der Hessenaue.
Falls es stark regnen sollte, wird mit dem PKW zum Zielort gefahren!

Anne Dammel

Autor:

Landfrauenverein Nauheim aus Nauheim

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen