Sozialverband VdK Nauheim - Ankündigung Veranstaltungen im Oktober 2012

Die Sprechstunden sind am 4. Oktober – dem 1. Donnerstag im Monat von 19- 20 Uhr in der Sozialstation, Straßburger Platz
Der weitere Termin ist am 20. September (3. Donnerstag) ebenfalls in der Sozialstation

Der nächste Frauenkaffee ist am 2. Oktober im Cafe Stelzer um 15 Uhr unter Leitung von Melitta Bootz..

Samstag, 6. Okt. 2012 - Weinprobe
Wir fahren um 17.15 Uhr mit dem Busunternehmen Müller ab Bahnhof Nauheim nach Ludwigshöhe zum Weingut Best-Winckler. Hier haben wir eine Weinprobe mit Betriebsbesichtigung. Zuvor bekommen wir ein rheinhessisches Essen, damit wir eine gute Grundlage haben, um die Weinprobe zu überstehen.

Ins Jahres-Programm wurde noch aufgenommen:

Montag, 15. Okt. 2012 um 19 Uhr: Vortrag von Herrn Schneider über Krankenkasse im Cafe Stelzer, Bahnhofstr. 9
Herr Herbert Schneider, ehemaliger Vorstandsvorsitzender einer großen Krankenkasse, spricht allgemein über verschiedene Themen zur gesetzlichen Krankenkasse und geht auf Fragen der Besucher ein. Herbert Schneider ist ein ehemaliges Landesvorstandsmitglied und im Vorstand vom Bezirk- und Kreisverband Wiesbaden des VdK. Der Vortrag hat zum Inhalt:
- wie funktioniert eine Krankenkassen
- was ist die Selbstverwaltung und ihr Einfluss auf den Vorstand
- Patientenrecht (alte und geplante)
- wie ist der Weg bei Beschwerden und Rechtsstreitigkeiten
- Leistungen: wer setzt sie fest
- wie werden Ärzte, Krankenhäuser und Therapeuten bezahlt.
wer an diesen Themen interessiert ist, sollte sich diesen Abend nicht entgehen lassen!
Ohne Voranmeldung

Der Vortrag ist kostenfrei!

Weitere Veranstaltungen über das gesamte Jahr finden Sie unter www.vdk.de/ov-nauheim

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen