Sozialverband VdK Nauheim - Frau Eva Jakob - referierte über Organspende

Silvia Rotzal (stellv. Vorsitzende) begrüßt Frau Jakob
3Bilder

Ende Februar referierte Frau Eva Jakob, Koordinatorin der Deutschen Stiftung Organtransplantationen (DSO) in der Nauheimer Gaststätte Culinarium über Organspende, ein Ballanceakt zwischen Zweifel und Nächstenliebe. Der für uns zuständige Eurotransplantbereich der gemeinnützigen Stiftung erstreckt sich über Deutschland, Niederlande, Belgien, Luxemburg, Österreich, Slowenien und Kroatien.
In diesem Bereich stehen 16.000 Personen auf der Warteliste für ein neues Organ. Davon allein 12.000 Personen in Deutschland.

Angesprochen wurden: Was ist eine Transplantation? wie erfolgreich lassen sich Organe übertragen? wie groß ist der Bedarf an Transplantationen? was sagt das Transplantationsgesetz? wie steht es um die Wartelisten? was ist der Hirntod und wie wird er festgestellt? wie laufen die Spende und Transplantationen von Organen und Geweben ab? welche Organe und welches Gewebe kann man spenden? bis zu welchem Alter kann man Spender sein? wo und wie finden Organ- und Gewebeentnahme statt? und viele Dinge mehr.

Des Weiteren wurde besprochen: der Ablauf einer Organspende nach der Hirntoddiagnostik (bei Groß-, Stamm- und Kleinhirnausfall) von der Entscheidung zur Organspende, der medizinischen . Untersuchung des Verstorbenen, der Übermittlung der Daten an Eurotransplant, der Organvermittlung, der -entnahme, dem -transport und bis zur Transplantation. Für den Ablauf einer Organspende besteht ein geringes Zeitfenster. Hier ist die Koordinatorin gefragt, die alle Details regelt, von der Benachrichtigung an die DSO bis zur Transplantation. Lt. Frau Jakob kann dies für sie schon einmal ein Zeitrahmen von bis zu 26 Std. bedeuten.

Als wichtigste Regelung gab Frau Jakob den Besuchern dies mit auf den Weg: sollte sich jemand als Spender durch einen Ausweis erklären, soll er das auch gegenüber seiner Familie deutlich machen. Letztlich müssen auch die Angehörigen eine Organspende akzeptieren.

Weitere Veranstaltungen über das gesamte Jahr finden Sie unter www.vdk.de/ov-nauheim

Autor:

Brigitte Breckheimer aus Nauheim

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.