Sozialverband VdK Nauheim
Vortrag über Hörgeräte und -akustik beim VdK Nauheim

Frau Lea Fischer
4Bilder

Vortrag über Hörgeräte und -akustik beim VdK Nauheim

Im April konnte Frau Lea Fischer von der Fa. Hurlin zu einem Vortrag über Hörgeräte und -akustik gewonnen werden. Der Vortrag fand im Culinarium mit fast 30 Zuhörern statt.
Ein Satz von Immanuel Kant sagt viel aus: Nicht Hören trennt den Mensch von den Menschen.
Wann beginnt ein schleichender Hörverlust? Wenn leise Geräusche überhört werden, wenn man oft nachfragen muss, wenn man in größeren Runden nichts versteht, wenn das Radio oder der TV lauter gestellt werden muss und die Sicherheit im Straßenverkehr durch Nichthören gefährdet ist.
Was sollte man dann tun? Den HNO- Arzt aufsuchen und den Akustiker zum unverbindlichen Testen aufsuchen.
Es gibt Einstiegsmodelle, etwas kleinere Hörgeräte, Hörgeräte mit Programmautomatik und den „Maßanzug“ für das Gerät im Ohr. Dabei ist die Anatomie des Ohres entscheidend.
Je hochwertiger, desto feiner und schneller arbeitet ein Hörgerät.
Hörverluste haben ca. 40 % der über 50jährigen Menschen. Aber auch alle Altersstufen sind betroffen. Wenn es feststeht, dass man ein Hörgerät braucht, sollte man nicht zu lange warten sich ein Hörgerät anpassen zu lassen. Denn das Sprachverstehen nimmt bei weiteren Hörverlusten immer mehr ab.
Geräte gibt es zwischen 700 bis 3.000 € je Stück. Dabei zahlt die Krankenkasse (KK) ca. 700 € je Gerät. Je nach Hörverlust braucht man in den allermeisten Fällen 2 Geräte. Die Lebensdauer ist auf ca. 6 Jahre ausgelegt und bekommt nach dieser Gebrauchsdauer auch von der KK neue Geräte.
Hörgeräte sollte man ganztags tragen, aber beim Schlafen, Duschen, Schwimmen und beim Friseur ausziehen.
Auch bei einem Tinnitus können Hörgeräte helfen, indem der Tinnitus durch andere Geräusche in den Hintergrund treten kann.
Natürlich hat die Referentin der Fa. Hurlin die Kundenbetreuung und den Rundumservice der Firma herausgestellt. Dabei kann man in 5 Filialen betreut werden.
Das Herz verschenkt man.
Das Auge wirft man auf Jemanden.
Das Gehör jedoch verleiht man.

Schöne Sätze zum Schluss eines sehr interessanten Vortrages, von einer sehr sympathischen Referentin Lea Fischer.
Frau Breckheimer bedankte sich im Namen der Anwesenden mit einem kleinen Präsent.
Besuchen Sie auch unsere Homepage unter www.vdk.de/ov-nauheim

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen