Im Modauer Altenheim ist immer etwas los

2Bilder

Die Bewohner der "Otzberg-Gruppe" des DRK-Altendienstleistungszentrum arbeiten noch gerne, z. B. in der eigenen Bewohner-Werkstatt aber noch lieber feiern sie. Nachdem sie vor zwei Jahren mit handwerklicher Tatkraft ihre eigene Sitzecke eingerichtet hatten, ließen sie Pfr. Jolie von der kath. Kirche in Modau kommen, um diese einzuweihen. Danach wurde kräftig gefeiert. Das gefiel ihnen so gut, war es doch wie eine "Kirchweih", dass seitdem jedes Jahr am 13. August die "Otzbergkerb" gefeiert wird. Dieses Jahr sogar mit Kerweredd, vom "Kerwemädche" Anna Weber ausgedacht, einem kleinen Kerweumzug, Kerwebaum, Musik, Wurfbude und einer schönen Tombola, die von der Volksbank, der Sparkasse, dem Blumengeschäft Poth in Modau und dem Edeka in Rohrbach möglich gemacht wurde. Auch die Bongo-Gruppe des Heimes, vertreten durch Bongo-Boy Erich Enders war im Kerwezug mit dabei. Deren nächster Auftritt wird übrigens am 24. September 2011 beim Oktoberfest sein, auf das sich schon alle freuen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen