Ober-Ramstadt - Ratgeber

Beiträge zur Rubrik Ratgeber

Edda Feess ist neue Frauenbeauftragte der Wissenschaftsstadt Darmstadt – Frauendezernentin Barbara Akdeniz: „Offensive Frauenpolitik ist zentrale Querschnittsaufgabe“.

Edda Feess (51) bestimmt schon seit 2005 als stellvertretende Frauenbeauftragte die Arbeit des Frauenbüros in Darmstadt mit. Die studierte Politikwissenschaftlerin und Germanistin war bisher verantwortlich für behördliche Gleichstellungspolitik nach dem Hessischen Gleichberechtigungsgesetz und die Verwirklichung der Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Ihr Engagement auf diesem Themenfeld – insbesondere für die Online-Plattform „Familien willkommen“ – wurde 2008 mit der Verdienstmedaille des...

Sanitärmodule als Funktionselemente und Badmöbel in einem

Installationstechnik elegant unter Glas verbergen: Sanitärmodule für WC und neu ab Juli 2012 auch für den Waschtisch lassen lästige Anschlüsse unter einer eleganten Oberfläche aus Glas und einem Rahmen aus gebürstetem Aluminium verschwinden. Das Bad sieht im Handumdrehen wie verwandelt aus. Sowohl im Neubau als auch in der Modernisierung setzen sie im Wohlfühlraum Bad ein klares Design-Statement. Die Sanitärmodule aus dem Haus Geberit können mit den meisten Sanitärkeramiken und...

Das Hoftor als Unikat aus Edelstahl

Ein Tor bzw. eine Einzäunung ist weit mehr als nur eine funktionelle Sache, es ist die Visitenkarte Ihres guten Geschmacks. Setzen Sie einen individuellen Akzent als harmonische Ergänzung oder als Kontrapunkt. Gestern war die Zeit der Schmiedekunst, heute liegen die Schwerpunkte auf Funktionalität kombiniert mit Design, Ästhetik und bleibendem Wert. Angesagt ist ein Unikat, das sich nach architektonischen Gesichtspunkten in die Gesamtkonzeption Ihres Traumhauses einfügt. Ein Tor kann...

Mit ramsauer + zingraf als Hausbaupartner ist kein Haus wie jedes andere! Denn wir bauen wahre „Wohnfühlhäuser“!

Ursache und Wirkung ODER wie wir Sie begeistern wollen - Was macht das Bauen mit uns so besonders?! Innovatives Denken und Handeln – Für Sie denken wir an die Zukunft! Da wir immer perspektivisch planen und handeln, genießen Sie einerseits die Vorteile und Sicherheiten einer typisierten Hausbauweise, andererseits haben Sie mit uns die Möglichkeit, Ihr Haus nach Ihren Wünschen und Bedürfnissen individuell anzupassen. Jetzt schon Antworten auf noch gar nicht gestellte Fragen geben zu können sowie...

Neue Projekte können begonnen werden Vorstand im Amt bestätigt

Mit einem einmütigen Votum hat die Mitgliederversammlung des DemenzForumDarm-stadt e.V. (DFD) am Dienstag, 23. April 2012, den Vorstand im Amt bestätigt: Brigit-te Harth, die seit 6 Jahren als Vorsitzende amtiert, Ina Wesp als stv. Vorsitzende und Franz Pollak als Schatzmeister werden für eine weitere Periode den Verein leiten. Als Schriftführerin neu im Vorstand ist Sigrun Böse. Als Beisitzer wurden wieder gewählt: Britta Tembe und Tilman Schmieder. Neu als Beisitzerin hinzu gewählt wurde...

Bienen finden endlich genügend Nektar und Pollen

Das war ein schönes Wochenende für die Bienen. Jetzt konnten sie die Blüten der Kirsch- und Apfelbäume anfliegen und andere Blüten und Nektar und Pollen sammeln. Endlich fanden sie genügend Nahrung für sich und die junge Brut. Die Königin hatte viele Eier in den letzten Tagen gelegt und die kleinen Maden mussten nun gefüttert werden mit Nektar und Pollen. Das Brutnest im Stock breitet sich aus und täglich schlüpfen junge Bienen. Die Bienenwohnung – die Beute – wird nun zu klein und der Imker...

Anzeige

Wenn der Rücken schmerzt und der Schlaf zum Problem wird….

Wenn Sie grade auf der Suche nach Ihrer „gesunden“ Schlafunterlage sind (weil Sie morgens wie gerädert und mit schmerzendem Rücken aufstehen), sind Sie wahrscheinlich gleichermaßen erstaunt und verwirrt über widersprüchliche Aussagen und vielen Angebote. Eines ist aus medizinischer Sicht ganz sicher: Die dringend notwendige Entlastung und Abstützung der Wirbelsäule muss gegeben sein, damit sich der Gallertkern (Puffermasse der Bandscheibe) nachts wieder aufbauen und Flüssigkeit aufsaugen kann...

Weiß-Klausel am Mietende ist unwirksam

Allgemeine Geschäftsbedingungen dienen zur Erleichterung des Verwenders, der inhaltsgleiche Formulierungen für mehrere Vertragspartner nutzen möchte. Im Mietvertrag stellt häufig der Vermieter derartige vorformulierte Bedingungen (Klauseln) für eine Vielzahl von Mietverträgen. Eine häufige Klausel, die der Vermieter für sich im Mietvertrag verwenden möchte, wurde nun vom Bundesgerichtshof in seiner Entscheidung vom 14.12.2010 (VIII ZR 198/10) für unwirksam erklärt. Dort verwendete der...

Professionelles Marketing als Garant für den erfolgreichen Immobilienverkauf: Teil 3: Klare Zielgruppenanalyse für optimalen Werbungserfolg

In den letzten beiden Ausgaben des Häuser-Magazins haben wir ihnen das sogenannte „Open House“ und eine Modifizierung davon, das sogenannte „Bieterverfahren“ als Marketingtool für den erfolgreichen Verkauf Ihrer Immobilie vorgestellt. Bevor man allerdings überhaupt Werbung für eine Immobilie macht, sollte man sich Gedanken über die potentielle Käufer-Zielgruppe machen, um möglichst treffsicher auch die passenden Kunden zu einer Besichtigung einzuladen. Wir nutzen hierzu unser...

Vorsorgevollmacht: Was ist eine Vorsorgevollmacht und was muss man beachten?

Für dan Fall, dass Sie aufgrund einer Krankheit oder eines Unfalls nicht mehr in der Lage sind, ihren Willen zu äußern, können Sie in einer Vorsorgevollmacht eine dritte Person bestimmen, die in ihrem Namen handeln darf. Dies bedeutet, dass diese Person gegenüber Banken, Behörden und sonstigen Verwaltungsstellen Verträge in ihrem Namen abschließen und Willenserklärungen in ihrem Namen abgeben darf. Solch eine Vorsorgevollmacht setzt ein besonderes Vertrauensverhältnis zwischen dem...

Was ist ein ambulantes Kinderhospiz?

Klar habe ich schon davon gehört, dass es sogenannte „Hospize“ gibt. Ich dachte immer, es ist ein Sterbehaus, wo todkranke zum Sterben hingehen, anstatt im Krankenhaus zu liegen. Bestimmt haben Sie schon in Ihrem Bekanntenkreis mitbekommen, wenn ein Kind schlimm erkrankte war. In dem Moment ticken die Uhren der betroffenen Familien völlig anders. Doch meist ist die Erkrankung nach einiger Zeit ausgeheilt und alles läuft wieder normal. Was ist aber, wenn es sich bei der Erkrankung um etwas sehr...

"Mein Südhessen" bringt Bewegung nach Südhessen

Liebe Leser, auf dem Titel von "Mein Südhessen" von vergangenem Wochenende, haben wir unter der Überschrift "Hallo Herr Nachbar. Gehts noch in Südhessen" das Thema Nachbarschaftsstreitigkeiten behandelt. Es ging um darin um Ruhestörung, unangehme Gerüche durch die Mülltonnen der Nachbarn, oder zu viel Rauch beim Grillen. Unsere Idee war es, dem Meckern ein Ende zu setzen, sondern stattdessen mal den Nachbarn zu loben. Wir haben den Aufruf gestartet, dass uns Leser Fotos der nettesten Nachbarn...

Die Rente so richtig genießen

Wer heute seine Erwerbstätigkeit an den Nagel hängt und fortan von seiner Rente oder Pension leben möchte, sollte genau rechnen. Nur wer wirklich alle Ausgaben im Auge hat, kann am Ende sicher sein, mit seinem Einkommen so gut wie nur möglich zu leben. Ein wichtiger Vergleichsmaßstab sind dabei immer die Kosten für Wohnung und Lebensunterhalt, zu denen noch die Kosten für zum Beispiel eine Reinigungshilfe und Essen auf Rädern hinzugerechnet werden müssen. Denn mit den Jahren brauchen die...

Bedenkenlos krabbeln lassen

Um Kindern ein gesundes Umfeld zu bieten, achten Eltern, Erzieher und Lehrer auf eine gute Ernährung, schadstoffarmes Spielzeug und wohngesunde Möbel. Diese Reihe der Produkte wird jetzt durch den Meister-Designboden DS 300 S (Informationen unter www.meister.com) ergänzt, auf dem kleine Kinder unbedenklich herumkrabbeln können, ohne schädliche Dämpfe einzuatmen. Denn dieser Boden ist nicht nur schön, sondern genügt auch gleichzeitig den höchsten Ansprüchen an die Umweltverträglichkeit, da er zu...

Hochpreisig gleich teuer - günstig gleich preiswert?

Der Werbeslogan "Geiz ist geil" war eine zeitlang in aller Munde. Manchmal vom Verbraucher ausgesprochen ohne über die Aussage nachzudenken, manchmal im Gag, manchmal spiegelte sich das Denken einer großen Bevölkerungsgruppe darin wieder. Wenig zahlen ist klasse, erst recht dann, wenn man viel dafür bekommt. Wenig zahlen und wenig bekommen möchte keiner. "Mein Südhessen" hat in Gedanken an diesen Slogan die Parksituation in Darmstadt betrachtet. Ist doch Parken in Darmstadt ein hoch...

Wenn die Augen jucken und brennen

Wer nach dem morgendlichen Augenöffnen die Welt wie durch einen Schleier begrüßt und zudem brennende, juckende Augen hat, der könnte unter einer Lidrandentzündung leiden. Glücklicherweise hat diese keinen dauerhaften Einfluss auf die Sehkraft, nichtsdestotrotz ist sie schmerzhaft und auf Dauer auch nervig, da sie häufig wieder kehrt. Eine nichtinfektiöse Lidrandentzündung entsteht, wenn Reizungen durch Staub, Rauch oder die Klimaanlage auf das Auge einwirken. Auch Rückstände von Kosmetika, etwa...

Permanenter Druck schadet der Gesundheit

(djd/pt). Viele Menschen, die beruflich oder privat unter Druck stehen, tun dies auch in einem ganz wörtlichen Sinn: auf Stress reagiert der Körper unter anderem mit einer Erhöhung des Blutdrucks. Was kurzzeitig Leistungsreserven freisetzt, kann langfristig negative Folgen haben. Der hohe Druck in den Adern verlangt dem Herzen eine stärkere Pumpkraft ab, belastet die feinen Verästelungen der Blutgefäße und kann zu Arteriosklerose führen, den gefährlichen Ablagerungen in den Arterien. Experten...

Chronische Rückenschmerzen lindern

Häufig weiß man nicht, woher sie gekommen sind – plötzlich waren sie einfach da. Rückenschmerzen, die keine erkennbare Ursache haben, treten in allen Altersklassen auf – Schüler sind genauso betroffen wie Rentner. Oftmals werden die Schmerzen so gut wie möglich ignoriert, eine Taktik, vor der Experten warnen. Statt die Zähne zusammenzubeißen, sollten Betroffene lieber den Arzt aufsuchen und mit einer gezielten, multimodalen Behandlung gegensteuern. Ansonsten können die Schmerzen chronisch...

Das Lauffieber ist ausgebrochen

Jetzt im Frühling kehrt so langsam die Vitalität zurück, die sich in den letzten Monaten in den Winterschlaf zurückgezogen hatte. Eine durchaus positive Entwicklung, denn wie jeder weiß ist Bewegung gut für den Körper. Besonders beliebt ist dabei das Laufen, denn es ist für jedermann geeignet und da man weder einem Verein beitreten muss noch ein besonderes Trainingsgerät benötigt ist es außerdem kostengünstig. Dem Lauffieber sind in den letzten Jahren viele Bewegungshungrige verfallen, wie auch...

Bei Diät auf den Säurehaushalt achten

(djd/pt). Fettpolster hier, Dellen dort - Frauen sehen ihre Rundungen oft in einem kritischen Licht. Gerade vor der Sommersaison mühen sie sich oft wochenlang mit Diäten ab, um die Figur in Form zu bringen. Doch Kalorienzählen und eiserne Disziplin führen häufig nicht zum erstrebten Ziel. Selbst wenn mit Hilfe von Apfelessig, Kohlsuppe oder Ananas zunächst einige Pfunde purzeln, gelingt der Durchbruch zur Traumfigur nur selten. Frustriert werden die einseitigen Ernährungskonzepte oft beendet,...

Pflegen Sie Ihre Gesundheit

Jeder wünscht sich, gesund und vital bis ins hohe Alter zu leben. Betrachtet man aber die steigende Lebenserwartung in Deutschland, nehmen die Zivilisationskrankheiten stetig zu. Dazu gehören zum Beispiel Herz- und Kreislauferkrankungen, Bluthochdruck, Krebs und Diabetes ebenso wie Rheuma und Allergien. Viele nehmen das einfach hin und gehen davon aus, dass das Altern der eigentliche Grund für viele der genannten Krankheiten ist. Doch Experten sind nicht unbedingt dieser Ansicht....

Augen auf beim Kontaktlinsenkauf

Viele Menschen sind von der traditionellen Brille auf Kontaktlinsen umgestiegen. Das ist verständlich, denn die Brille stört oft beim Sport, drückt unangenehm oder wird verlegt. Kontaktlinsen sind heute in ihrer Anwendung einfach. Sie schwimmen auf einem Tränenfilm direkt auf der Hornhaut und passen sich damit den Augenbewegungen an. Außerdem sind sie leicht einzusetzen, sind so gut wie unsichtbar und beschlagen nicht beim Wechsel von kalt auf warm. Aber Achtung: Kontaktlinsen sollten...

Mit dem passenden Outfit punkten

„Dress for Job“ – Seminar der Jugendberufswegebegleitung An Schulabgänger, Kunden der Kreisagentur für Beschäftigung und Wiederbewerber bis 25 Jahre aus dem Landkreis Darmstadt-Dieburg richtet sich das kostenfreie Seminar „Werbung in eigener Sache – Dress for Job“ mit Farb-, Stil- und Imageberaterin Kerstin Nern. Die Fachstelle Jugendberufswegebegleitung der Kinder- und Jugendförderung beim Landkreis Darmstadt-Dieburg bietet dieses Seminar am 3. April und 16. Oktober jeweils von 10 bis...

Vortrag "Mobilität im Alter"

Innerhalb der Veranstaltungsreihe „ Mobilität im Alter“ des Arbeitskreises Interkommunale Seniorenarbeit im Landkreis Darmstadt – Dieburg veranstaltet das Seniorenbüro der Stadt Griesheim am Montag, den 19. März 2012, um 15.00 Uhr im Versammlungsraum des Georg-August-Zinn-Hauses eine Veranstaltung zum Thema: Sicherheit im Straßenverkehr als Fußgänger und als Autofahrer- Auffrischung der Regelkenntnisse. Referent: Polizeioberkommissar Ralf Drexelius, Leiter der Jugendverkehrsschule Dieburg,...

Beiträge zu Ratgeber aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.