TV Hausen Tennis
Tennis-U9 des TV Hausen hat zwei Bezirksmeister

v. l. nach rechts: Yannick Swoboda, Sienna Wabnitz, Mia Kühn, Leon Martinovic; hinten: Trainer Klaus Kistner
  • v. l. nach rechts: Yannick Swoboda, Sienna Wabnitz, Mia Kühn, Leon Martinovic; hinten: Trainer Klaus Kistner
  • hochgeladen von Brigitte Ott

Die Bezirksmeister der U9-Tennis-Junioren und Juniorinnen kommen aus Hausen. Yannick Swoboda und Mia Kühn entschieden die Endspiele der Hallen-Bezirksmeisterschaften des Tennisbezirks Offenbach für sich. Dabei besiegten sie im Endspiel jeweils ihre Trainingspartner Leon Martinovic bzw. Sienna Wabnitz.

Fast mühelos erreichten Mia Kühn und Sienna Wabnitz das Finale und gaben in ihren Viertel- und Halbfinalmatches jeweils nur zwei Spiele ab. Die beiden Trainingspartnerinnen zeigten im Endspiel tolles Tennis auf hohem Niveau, das Mia Kühn dieses Mal für sich entscheiden konnte. Die U9-Jungs der Spielgemeinschaft TV Hausen/Lämmerspiel mussten sich zunächst in 2 Spielen für das Halbfinale qualifizieren. In diesem behauptete sich Leon Martinovic gegen Moritz Rückziegel vom TC Bruchköbel) in einem sehr spannenden und knappen Match mit 7:5, 4:6, 10:8. Yannick Swoboda gewann souverän gegen Tim Karnbach (TC Jügesheim) mit 6:2, 6:2. Beim Finale unter Mannschaftskollegen ging Yannick Swoboda mit 6:3, 6:3 als Sieger hervor. „Die Mädchen und Jungs haben eine tolle Serie an Spielen absolviert und wir gratulieren allen Vieren zum Vize- bzw. Bezirksmeistertitel“, freut sich Trainer Klaus Kistner.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen