TV Hausen Tennis
TV-Tennisteams gehen mit vier Siegen und drei Niederlagen in das nächste Jahr

Überwintern an der Tabellenspitze: Die Herren 40 des TV Hausen

Obertshausen, 29.12.2019 – Zwei weitere Siege konnten die Tennisdamen 40 des TV Hausen in der laufenden Winterrunde einfahren. Ende November besiegten sie den TC Klein-Krotzenburg IV deutlich mit 3:0. Dabei ließen Christine Eisenacher-Bahlo und Jennifer Mayer ihren Gegnerinnen bereits im Einzel keine Chance und legten hier mit deutlichen Siegen vor. Das Doppel war dann nur noch Formsache und ging ebenfalls klar an die Hausenerinnen. Zwei Wochen später gegen den TC Jügesheim war es in der ‚Nightsession‘ des Spieltags eine wesentlich knappere Partie. Nach den Einzeln stand es zunächst 1:1 unentschieden, Jennifer Mayer konnte ihres mit einer überzeugenden Leistung gewinnen. Das anschließende Doppel war eine enge und gleichzeitig spannende Partie auf hohem Niveau, das Jennifer Mayer und Brigitte Ott am Ende im Championstiebreak mit 10:6 und erst kurz vor Mitternacht für sich entscheiden konnten. Nach drei von sieben Begegnungen liegen die Damen 40 nun ungeschlagen auf Platz eins der Tabelle und gehen optimistisch in die zweite Hälfte der Winterrunde im kommenden Jahr.

Ebenfalls siegreich beenden die Herren I das Jahr 2019 und gewannen gegen den Offenbacher TC klar mit 3:0. Dabei ließen Johannes Eisenacher und Stefan Picard ihren Gegnern sowohl in den Einzeln als auch im Doppel keine Chance. Alle drei Partien gingen klar an die Hausener Herren I. Sie belegen nach zwei von sechs Spielen nun Platz drei in der Tabelle und haben im neuen Jahr die vorderen Plätze im Visier.

Ungeschlagen auf Platz eins der Tabelle überwintern die Herren 40, die in ihrer letzten Partie vor dem Jahreswechsel gegen den TC Hainstadt siegreich waren. Thomas Faust und Marcus Müller überzeugten sowohl in ihren Einzeln als auch im Doppel. Alle Spiele konnten gewonnen werden, der Endstand lautete 3:0.

Eine knappe Niederlage mussten die Damen I hinnehmen. Sie verloren mit 1:2 gegen den TC Jügesheim. Dabei konnte nur Elea Knaur ihr Einzel deutlich gewinnen. Das zweite Einzel von Josefine Papenfuhs und das Doppel hingegen gingen an die Gegnerinnen. Trotzdem reicht dieses Ergebnis, um an der Tabellenspitze in die Winterferien zu gehen. Nach zwei von vier Partien bleiben die Hausenerinnen weiter ganz vorn.

Einen wahren Krimi lieferten die Herren 50 gegen den TC Maintal. Nach den Einzeln stand es durch einen souveränen Sieg von Thorsten Hinkel 1:1. Das entscheidende Doppel mussten die 50er trotz zweier Matchbälle im Championstiebreak dann ihren Gegnern überlassen. Nach der zweiten Niederlage im zweiten Match belegt das Team in der Tabelle allerdings den letzten Platz. Bei vier noch ausstehenden Partien bleibt aber noch genug Luft nach oben.

Knapp verloren haben die Damen II ihr Match gegen TSG Erlensee. Zwar stand es nach den Einzeln von Elea Knaur und Annabelle Ionescu noch unentschieden. Das entscheidende und umkämpfte Doppel ging jedoch im Matchtiebreak am Ende knapp mit 10:12 an die Gegnerinnen. Mit einer ausgeglichenen Bilanz belegen sie jedoch Rang zwei in der Tabelle und können bei noch zwei ausstehenden Partien im kommenden Jahr weiter punkten.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.