Odenwaldkreis - Kultur

Beiträge zur Rubrik Kultur

Kultursommer Südhessen 2019, Tage der offenen Ateliers im Atelier im Hof und der Galerie Art & Soul in Breuberg
4 Bilder

Kultursommer Südhessen - Tage der offenen Ateliers
Das Atelier im Hof und die Galerie Art & Soul lädt zu den Tagen der offenen Ateliers

Zum vielfältigen Sommerprogramm des bereits zum 26. Mal stattfindenden Kultursommer Südhessen gehören Konzerte unterschiedlichster Stilrichtungen, Theateraufführungen und natürlich auch die Tage der offenen Ateliers. Die Tage der offenen Ateliers 2019 finden am Samstag 21. und Sonntag 22. September nun schon zum 22. Mal statt. In den Kreisen Bergstraße, Darmstadt-Dieburg, Groß-Gerau, Offenbach, Darmstadt sowie im Odenwaldkreis öffnen Künstlerinnen und Künstler ihre Ateliers für die...

N e u h e i t

So ein ComPUTER....... ist schon ein Unikum und „ER“ zeigt, wo`s langgeht. „DER“ ist überhaupt nicht dumm. Eine falsche Taste - evtl. zu spät? Dann schmeißt „ER“ raus, wenn „IHM“ was nicht passt. „ER“ macht sich nichts draus, wenn man „IHN“ deswegen hasst. Ich glaube, „DER“ ist männlich. Darum hört Ihr Frauen! Das ist so - nämlich: Eine „Com PUTE“- im Vertrauen gesagt, ist meine Erfindung. Eine völlig neue Kreation! Bleibt man in Verbindung mit „DEM“ Computer? Ja,...

Sport ist Mord?

Durchatmen – richtig, das ist wichtig! Luft holen, wie befohlen. Arme hoch und runter, da bleibt man noch munter. Liegestütze? Ohne mich! Fühl` mich nicht mehr jugendlich. Arme schwingen, dabei singen, ist zwar möglich, aber täglich? Kopfstand, Brücke Spagat und die Grätsche? Kann ich nicht - nur junge Mädche. Zeigt her eure Füßchen, sind die noch biegsam? Nur keine falsche Scham. Oh, schon Blutergüsschen? Mir reicht`s, ich mach` mich doch nicht zum Aff`(en). Brauche jetzt mal...

Fanfare für den König
Chor-Orchester-Konzert: Mendelssohn, Beethoven, Charpentier

Mit Pauken und Trompeten à la Marseillaise wird das gemeinsame Konzert von MichelsChor und Jugendchor Reichelsheim eröffnet. Die einleitende Fanfare, die einem Millionenpublikum als Erkennungsmelodie von Eurovisionssendungen bekannt ist, diente ursprünglich dem Lobe Gottes, aber auch dem Lob des französischen Sonnenkönigs Ludwig XIV. Der lateinische Textanfang „Te Deum laudamus, Dich, Gott, loben wir!“ steht als Motto über dem ganzen Konzert, das im Odenwald zwei mal zu hören sein wird: am...

Jubiläumskonzert 175 Jahre MGV Reichelsheim
Jubiläumskonzert mit den Mainzer Hofsängern in der Reichenberghalle

Grandioser Gesang, „Schauer“ der Begeisterung, Frenetischer Applaus für den Kultchor, das ist eine Auswahl an Überschriften, mit denen die Presse Berichte zu Konzerten der Mainzer Hofsänger betitelt. Das ganze Jahr begeistern die Sänger mit ihren Auftritten in Deutschland und über die nationalen Grenzen hinaus. Denn wer die Hofsänger nur auf die Mainzer Fastnacht reduziert, wird der besonderen Qualität dieses Chores nicht gerecht. Dem Vorstand des MGV Reichelsheim ist es gelungen die...

Jubiläumskonzert MGV Reichelsheim mit den Mainzer Hofsänger
Mainzer Hofsänger gastieren zum 175-jährigen Jubiläum des MGV Reichelsheim

Grandioser Gesang, „Schauer“ der Begeisterung, Frenetischer Applaus für den Kultchor, das ist eine Auswahl an Überschriften, mit denen die Presse Berichte zu Konzerten der Mainzer Hofsänger betitelt. Das ganze Jahr begeistern die Sänger mit ihren Auftritten in Deutschland und über die nationalen Grenzen hinaus. Denn wer die Hofsänger nur auf die Mainzer Fastnacht reduziert, wird der besonderen Qualität dieses Chores nicht gerecht. Dem Vorstand des MGV Reichelsheim ist es gelungen die...

Nachlese
Irish Folk mit Amarank in der Alten Post Brensbach am 20.07.2019

Am Samstagmittag in der Alten Post. Tische und Bühne waren aufgebaut, die letzten Vorbereitungen für die bevorstehende Veranstaltung liefen. Das Küchenteam schnipselte und kochte. Dann die Hiobsbotschaft: Paddy Schmidt, der Folk-Rock-Künstler, musste krankheitsbedingt absagen! Und nun? Die Veranstaltung war ausverkauft und die Gäste waren voller Vorfreude auf den kommenden Abend. Glücklicherweise konnte das Team der Kleinkunstkneipe mit der tatkräftigen Unterstützung von Michael Reinhard...

Odenwald-Forum - Quellkult und Wallfahrtskapellen im Odenwald

Dr. P. W. Sattler referierte beim 192. Odenwald-Forum. Der Odenwald ist reich an Wasserquellen. Wasser war schon immer lebensnotwenig und dient nicht nur profanen Zwecken, sondern spielt auch im religiösen Bereich eine außerordentlich wichtige Rolle. Schon in prähistorischer Zeit wurden an Quellen Gottheiten verehrt. Diese Tradition wurde von den Römern fortgesetzt. Erst mit dem Eintritt der Franken beginnt die christliche Tradition im Odenwald. Mit der Ankunft der iroschottischen Mönche...

Zeit und Geld

Und die Sonne, ja die brennt und die Zeit, die rennt und rennt, holen sie doch niemals ein, legt uns immer wieder rein. Hat man mal die Zeit verpennt - wie sich mancher doch dann schämt und versucht, sie aufzuholen? (Ach, liebe Zeit - bleib` mir gestohlen!) Zeit und Geld ist meistens knapp, alles hält uns stets auf Trab. Hat man Zeit und gar kein Geld, lebt`s sich schlecht auf dieser Welt, aber Geld und keine Zeit? Na, das tut einem schon leid. Zeit ist kostbar, Geld ja...

3 Bilder

Katze - Blume - Goldwaage ? ? ?

Die Katze aus dem Sack lassen? Besser Signale senden, oder durch die Blume sprechen. Gut überlegen, aufpassen, alles erst drehen und wenden, niemanden schwächen. Auf sich beruh`n lassen manche Dinge, versuchen, zwischen Zeilen zu lesen und nicht päpstlicher als der Papst sein. Man verzichte auf „Bücklinge“, sei ein nettes Lebewesen und stelle niemandem ein Bein. Das gesprochene Wort, hat oft seine Tücken, kommt nicht mehr zurück, ist sozusagen ein „Austragungsort“, könnte...

Burg Frankenstein

Mein Tipp...
Rudelsingen, Comedy und Musical

„Frankenstein Kulturfestival“ geht im Juli in die 2. Runde Weit mehr als eintausend Besucher waren zum Startwochenende des „Frankenstein Kulturfestivals“ im Juni auf „Burg Frankenstein“ zu Gast. Im Juli und August geht es bunt und vielfältig weiter - in der Zeit vom 11. Juli bis 11. August werden jeweils von Donnerstag bis Sonntag bekannte Künstler und regionale Kulturhighlights live auf der Burg zu erleben sein. Juli 2019. Seit jeher ist die Burg Frankenstein Besuchermagnet für Wander-...

Klappstuhlkonzert
Les Trois OR

Die Gruppe „Les Trois OR“ konzertiert am Samstag, 17. August um 18.00 Uhr in Reichelsheim. Auf dem lauschigen Platz vor der Evang. Michaelskirche musizieren bei hoffentlich schönem Wetter: Simone Oros (Drehleier und Harfe), Burkhard Horn (Dudelsäcke und Cister), Thomas Worch (Akkordeon) und Klaus Upmeyer (Bass). Genießen Sie „handgemachte“ Folk-Musik durch Welt und Zeit. Der Eintritt ist frei. Jeder möge sich eine für ihn bequeme Sitzgelegenheit mitbringen. Das Catering-Team der...

Michelstädter erkunden mit ihren französischen Partnern aus Rumilly Hamburg und einen Teil des deutschen Nordens.
Gemeinsames Wandern im Rahmen der Städtepartnerschaft.

Die deutsch-französische Wanderung fand in diesem Jahr in den Tagen nach Pfingsten im Norden Deutschlands statt. 17 Französische und 10 deutsche Teilnehmer verbrachten eine interessante Wanderwoche, die durch drei deutsche Bundesländer führte. Organisiert und angeführt von Gerhard Olscheswki, dem ehemaligen Schulleiter der Theodor-Litt-Schule Michelstadt, und Jaques Chevalier, dem ehemaliger Schulleiter der Privatschule Démotz de la Salle in Michelstadts französischer Partnerstadt Rumilly,...

Mein Kulturgeheimtipp: Deutsche Oper Berlin

Das Deutsche Opernhaus in Berlin wurde 1912 eröffnet und 1943 von Fliegerbomben zerstört. Der sachliche, monumentale Neubau von 1961 erhielt den Namen Deutsche Oper Berlin und ist bis heute das größte Opernhaus der Stadt. Man liebt hier die große Oper (Wagner, Verdi, Puccini), aber auch Uraufführungen von Henze, Kagel oder Rihm. Orchester und Chor der Deutschen Oper Berlin genießen ein hohes Ansehen.

2 Bilder

Hört ihr Leute, lasst euch sagen....

Ein Scherzkeks…. ist einer, der gern witzig ist, nicht etwa die Weisheit mit Löffeln frisst, nur versucht, Lächeln in Gesichter zu malen. Ließe sich das nicht jeder gerne gefallen? N e i n, der ist nicht essbar. Alles klar? Muss man eigentlich immer geistreich sein? Was sagt der Scherzkeks? Nein! Folgerichtig meint er noch….:  ach, ist nicht so wichtig. Tja, man könnte z.B. übers Wetter wettern, oder ein lustiges Lied schmettern? Auf Bäume (nicht zu hohe!)...

Verleihung des Verdienstordens in Gold der Interessengemeinschaft Mittelrheinischer Karneval für die langjährige Pflege des närrischen Volksbrauchs Fastnacht an Hansjürgen Kolmer (links)

Jahreshauptversammlung des CV Ulk
Goldener Verdienstorden der IGMK für Hansjürgen Kolmer

Im Feuerwehrhaus der Kreisstadt Erbach trafen sich dieser Tage die Mitglieder des CV Ulk zur Jahreshauptversammlung. Im Geschäftsbericht für das Jahr 2018/2019 schaute der Verein auf eine erfolgreiche Session zurück. Mit der Inthronisation des Prinzenpaars Lutz I. und Sabrina I. und dem Kinderprinzenpaar Samuel I. und Carolin I. begann am 11.11. eine bunte und abwechslungsreiche Kampagne. Ganz besonders würdigte Vereinspräsident Hansjürgen Kolmer, dass es gelungen ist, wieder viele Kinder und...

Odenwald-Forum – die Hölzerlips-Bande

Heimatgeschichtliche Vorträge des Heimat- und Geschichtsvereins Lützelbach finden in der Bevölkerung stets reges Interesse. Zum Juni-Odenwald-Forum waren 60 Besucher gekommen. Im Gasthaus Odenwald in Hummetroth referierte der ehemalige Sonderschullehrer Georg Frohna aus Birkenau/Hornbach über die berüchtigten Räuberbanden, die vor mehr als 200 Jahren im Odenwald ihr Unwesen getrieben haben. Die Epoche um 1800 war keineswegs so romantisch, wie es oftmals verklärt in der Volksliteratur...

Deutsch-französisch Wandern mit Mont-Blanc-Blick.

Der deutsch-französische Club des Odenwaldes besuchte die französische Partnerstadt.
Frankophile aus Michelstadt treffen Deutschliebhaber in Rumilly.

Da in dem Reisebus der Austauschfahrt des Beruflichen Schulzentrums nach Rumilly noch ausreichend Plätze waren, konnte eine Gruppe aus dem deutsch-französischen Club des Odenwaldes aus Michelstadt mit dessen Leiter Reinhold Dingeldey die Mitfahrgelegenheit nutzen und ein eigenes Begegnungsprogramm in der Michelstädter Partnerstadt Rumilly durchführen. Alle Teilnehmer waren bei Familien untergebracht, was ihnen viele intensive Kontakte und Gesprächsmöglichkeiten mit den französischen Gastgebern...

Deutsche und französische Schüler und Lehrer in der Holzwerkstatt der Berufsschule in Rumilly.

Städtepartnerschaft Michelstadt-Rumilly
Odenwälder Schreiner-Azubis pflegen ihre Partnerschaft mit Berufsschule in Rumilly.

Vor Kurzem kam eine Schülergruppe des Beruflichen Schulzentrums in Michelstadt von ihrer Begegnungsfahrt zur Berufsschule „Porte des Alpes“ in der Michelstädter Partnerstadt Rumilly heim. Zum fünfzehnten Mal waren Schreinerauszubildende aus dem BSO unterwegs, lernten unter der Leitung von den Studienräten Daniel Becker und Stephan Keil die an der auf die Bauberufe spezialisierte staatliche Berufsschule in Rumilly kennen und erlebten das Schulleben in einer französischen Ganztagsschule mit...

2 Bilder

Positiv contra Negativ

Schade, dass du nicht...................... Ein Jammer, weil er so................….. Traurig, wo sie doch........................ Bedauerlich, dass es kein................. Schrecklich, wie wir fast................... Nein! Besser klingt es so: Herrlich, ich bin einem „guten Geist“ begegnet! Schön, dass es heute mal nicht regnet! Wunderbar, es ist alles gut gelaufen! Prima, mit Geld kann man fast alles kaufen! Klasse, wenn Menschen sich gut versteh`n! Noch besser: ....und sich...

Der neu zusammengesetzte Vorstand des KV Narrhalla Michelstadt

KV Narrhalla Michelstadt blickt auf eine erfolgreiche Kampagne

Durchaus positiv fiel das Fazit des Ersten Vorsitzenden des Karnevalvereins Narrhalla Michelstadt, Marco Forano bei der Mitgliederversammlung am Dienstag, 14. Mai 2019 aus. Der Vorstand hatte um 20:00 Uhr in das Restaurant Michelstädter Hof geladen. Auf der Tagesordnung standen neben den üblichen Regularien auch Neuwahlen zum Vorstand. Forano erläuterte in einem Rückblick auf die vergangene Kampagne, was der Verein so alles leistet. Besonderes Augenmerk legte er dabei auf die Fastnachtsparty...

2 Bilder

Von meiner Mutter

Die kleine bunte Holzdose, von der ich hier erzählen möchte, hat eine erstaunlich lange Reise hinter sich! Im Winter 1936 erhielt meine Mutter (geb. 1903 – sozusagen ein „spätes Mädchen“), zusammen mit zwei Freundinnen eine Einladung zu einem Ball in Königsberg (heute Kaliningrad). Sie trug an dem Abend ein grünes (geliehenes) Kleid mit weißen Rüschen. Mein Vater Willy (5 Jahre jünger) forderte sie wohl des Öfteren zum Tanz auf und sie meinte etwas abfällig: was will denn der blonde Hugo?...

3 Bilder

Videokassette, Schallplatte, Tonband - Unvergessen!
TECMUMAS öffnet am Internationalen Museumstag!

Können Sie sich noch erinnern, in der Videothek um die Ecke eine Videokassette für den Samstagabend entliehen zu haben? Als Sie tolle Lieder aus dem Radio auf Kompakt-Kassetten mitgeschnitten haben, um sie später anzuhören? Und mit einem Bleistift den nervigen Bandsalat aufwickelten? Ja, die meisten von uns haben wohl die ein oder andere Erfahrung mit diesen Bild- und Tonträgern gemacht. Heute sind diese vollständig aus unserem Alltag verschwunden und durch neue Medien ersetzt worden....

2 Bilder

Lustige Gelüste

Bratwurstdüfte zieh`n durch die Lüfte - regen den Appetit an. Oh Mann! Dazu ein Bierchen, alles in Maßen - (nichts für`s Figürchen?) Dann stehen lassen! Essen und Trinken hält vieles zusammen - hier zur Rechten, dort zur Linken. Prost, meine Herren und   D a m e n! Ingrid Streckfuß Ausgewählte Zitate: Genuss ist der Beginn und das Ende eines gesegneten Lebens. (Epikur von Samos) Vergnügen ist das einzige, wofür man leben sollte. Nichts altert so schnell wie das Glück....

Beiträge zu Kultur aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.