Wanted: Patinnen für Eltern mit Babys
Sprechstunden von Projekt „KiWi“ in Erbach, Bad König und Oberzent

„KiWi“ steht für „Kinder Willkommen“. Das Projekt vermittelt ehrenamtliche Patinnen an alleinerziehende Eltern und Elternpaare mit Babys und Kleinkindern. Die Patinnen stehen Eltern in den ersten drei Lebensjahren ihres Kindes zur Seite. Durch einen Schulungs-Kurs gehen die Familien-Patinnen gut vorbereitet zu den Eltern und ihren Kindern!
Das Patenschafts-Projekt „KiWi“ wird seit 2011 finanziert und getragen vom Odenwaldkreis, dem Caritasverband und der Mary Anne Kübelstiftung.

Was tun Familien-Patinnen?
Die Patinnen besuchen frischgebackene Eltern mit Babys und Kleinkindern. Sie bringen Zeit mit und haben ein Ohr für die Anliegen, die junge Eltern beschäftigen. Sie geben Tipps rund ums Kind und vermitteln Eltern mehr Sicherheit im Umgang mit ihren Neugeborenen und Kleinkindern. Bei Bedarf packen die Patinnen auch mal praktisch mit an.

Familien-Patinnen gehen gut vorbereitet in die Familien
Auf ihre Aufgabe werden die Patinnen im Rahmen eines Schulungskurses vorbereitet. Die Themen im Kurs sind u.a.: Meine Rolle als Patin in der Familie, das helfende Gespräch, Entwicklung des Babys und Kleinkindes, Organisationen und Einrichtungen, die im Odenwald Familien mit Kindern unterstützen.

Was Patinnen mitbringen sollten
Patinnen bringen ihre persönliche Lebenserfahrung ein. Insbesondere für „KiWi“ wichtig sind: Freude am Umgang mit Kindern und deren Eltern, Freude am Zuhören und am Gespräch, Bereitschaft sich mit den eigenen Haltungen und Werten auseinanderzusetzen, Offenheit und Toleranz gegenüber fremden Lebensentwürfen und Kulturen.

Sprechstunden an drei Orten im Odenwaldkreis
Das Projekt „KiWi“ bietet drei Sprechstunden an:
1) Erbach am 13.11. (Dienstag) um 19 Uhr im Caritas Zentrum Erbach, Hauptstr. 42.
2) Oberzent und 15.11. (Donnerstag) um 10 Uhr im GVZ Oberzent, Mümlingtalstr. 58.
3) Bad König am 12.12. (Mittwoch) um 19 Uhr im Büro des kath. Dekanats, Bahnhofstr. 53.

Kontakt: Carsten Rohmann, Projekt-Koordinator „KiWi“ (Kinder Willkommen) und Ursula Klemm, Leiterin des Caritas Zentrum Erbach, Hauptstraße 42, 64711 Erbach. Das Projekt „KiWi“ ist erreichbar unter mobil 0170 3387567 und per E-Mail: fruehe-hilfen@caritas-erbach.de. Die Zentrumsleitung ist erreichbar unter Telefon 06062 95533-0, Internet: www.kinder-willkommen.org

Autor: Carsten Rohmann, Caritas Zentrum Erbach

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen