400 Enten drängen die Modau entlang

Entenrennen 2015 in Pfungstadt mit großer Teilnehmerzahl
  • Entenrennen 2015 in Pfungstadt mit großer Teilnehmerzahl
  • hochgeladen von Wilfried Busch

Modau-Entenrennen der SPD wieder ein großer Erfolg
Großes Gedränge herrschte auf der Modau, als am Kerbsamstag 2015 über 400 Enten zum 3. Modau Entenrennen der SPD Pfungstadt starteten.
Vom Herrenhaus bis kurz vor dem Eingang zum Friedenspark schwammen die roten Plastikentchen um die Wette.
Da der Wasserstand der Modau recht niedrig war, dauerte es diesmal etwas länger, bis die jeweils 30 schnellsten Enten in den drei Vorläufen das Ziel erreichten.
Im Endlauf winkten den Siegern 20 Preise. Doch auch für die restlichen Teilnehmer am Finallauf gab es Trostpreise.
Bei idealem Rennwetter konnten die vielen Zuschauer nicht nur das Treiben auf der Modau verfolgen, sondern der Big Band des Musik Verein Pfungstadt 1926 lauschen.
Die kleinen Besucher konnten sich auf der Hüpfburg austoben.
Alle waren mit Weck, Worscht und Getränken gut versorgt.
Tatkräftig unterstützt wurde die Veranstaltung auch von der DLRG Pfungstadt und Mitgliedern des Angelsportvereins.
Swen Klingelhöfer, Spitzenkandidat der SPD bei der Kommunalwahl im März 2016, der gemeinsam mit Ludwig Gantzert die Veranstaltung moderierte, stellte fest: "Die zahlreichen kleinen und großen Besucher und die positiven Rückmeldungen bestätigen, dass das Entenrennen ein gelungener Beitrag zur Pfungstädter Kerb ist. Gerne setzen wir diese gute Veranstaltung auch im nächsten Jahr fort."

Autor:

Wilfried Busch aus Pfungstadt

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.