Die Pungschder Kerb iss wirrer do

Kerweleit´ der Rose
4Bilder

Die Rose zu Pungscht mit Kerwevadder Harry und den Kerweleit´ freuen sich schon wieder auf das zweite Wochenende im September, denn die Pungschder Kerb iss do.

Für die Kerweleit´ der Rose beginnt die Pungschder Kerb schon donnerstags mit dem traditionellen Kerwebaumschlagen im Pungschder Wald mit anschließenden Verteilen an die jeweiligen Pungschder Wirtschaften. Um 21.00 Uhr treffen sich alle Kerweleit´ und Freunde in der Rose, um gemeinsam mit Kerwevadder Harry die Kerb 2012 auszugraben. Übrigens erwacht auch beim Ausgraben der Kerb die Kerwemudder aus ihrem einjährigen Schlaf.

Offiziell beginnt die Kerb freitags mit dem Kerweumzug um 17.30 Uhr. Auch da sind die Kerweleit´ mit dabei. Wenn sich die Kerweleit´ nach dem Umzug wieder in der Rose eingefunden haben, werden die Kerweborsch´ den Kerwebaum stellen und die Kerwemudder bekommt wieder ihren gewohnten Platz am Baum. Anschließend verliest Kerwevadder Harry, der dieses Jahr zum zwölften Mal gewählt wurde, die Kerweredd´. An diesem Abend gibt es Livemusik mit Fun-Collection aus Groß-Umstadt auf der Bühne vor der Rose. Natürlich sind die Bärner Guggenmusiker „Le Furz de Bärn“ auch wieder zu Besuch. Sie werden ab 22.00 Uhr vor und in der Rose spielen. Weitere Auftritte der Bärner Musikerinnen und Musiker werden in der Rose per Aushang bekannt gegeben.

Samstags mittags beginnt um 14.00 Uhr die Familienkerb. Mit einer Spielestation sorgt die DLRG Jugend der Ortsgruppe Pfungstadt wieder für die Unterhaltung der kleinen Gäste vor der Rose. Neben Spiel und Spaß stehen die Rettungsschwimmer für Fragen rund um die Wassersicherheit Rede und Antwort mit einem Infostand. Ab 18.00 Uhr gibt es wieder Livemusik mit Fun-Collection.

Für die Kerweleit´ beginnt der Sonntag mit dem Kerwegottesdienst um 10.00 Uhr. Am Sonntagmittag gegen 15.00 Uhr werden, wie jedes Jahr, die neuen Kerweleit´ vor der Rose getauft.
Am letzten Abend auf der Straßenkerb werden ab 17.00 Uhr vor der Rose „The Barbers“ spielen. Fünf junge Musiker, die es sich zur Aufgabe gemacht haben, den zu Unrecht in Vergessenheit geratenen Rock’n'Roll der größten Künstler der Musikgeschichte wiederaufleben zu lassen.

Montags um 11.00 Uhr beginnt der Kerwefrühschoppen, denn die Straßenkerb ist da leider schon vorbei. Neben dem traditionellen Kerwe-Essen, wie Rippchen mit Kraut und Schweinekrustenbraten, sorgt Tom Beck ab 14.00 Uhr, wie letztes Jahr, für die nötige Stimmung mit seiner Musik.

Am Dienstag, dem allerletzten Tag der Kerb 2012, gibt es ab 12.00 Uhr durchgehend bis 22.00 Uhr das traditionelle Heringsessen in der Rose. Um Reservierung wird gebeten. Um 21.00 Uhr wird der Kerwebaum niedergelegt und versteigert. Danach wird die Kerb 2012 vom Kerwevadder Harry und den Kerweleit´ wieder bis zum nächsten Jahr begraben.

Die Kerweleit´ der Rose freuen sich auf eine wunderschöne Kerb 2012 und hoffen auf Euer Kommen.

Autor:

Jenny Diehl aus Pfungstadt

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.