Jahresabschluss mit Schülervorspiel bei den Pfungstädter Akkordeonisten

„Tastenrock“ im Duett vorgetragen von Lucie und Katharina
9Bilder
  • „Tastenrock“ im Duett vorgetragen von Lucie und Katharina
  • hochgeladen von Ortrun Wagner

Akkordeonschüler zeigen Ihr Können

Am 18. Dezember fand im Mühlbergheim die Jahresabschlussfeier der Akkordeon-Vereinigung 1936 Pfungstadt e. V. (AVP) verbunden mit einem Schülervorspiel statt. Rund dreißig Akkordeon-Schüler, von den Jüngsten, die erst seit einem halben Jahr Unterricht nehmen, bis hin zu Abiturienten mit mehrjähriger Spielpraxis zeigten, was sie in den letzten Monaten bei ihren Ausbildern Sabine Lauterbach, Irina Gladyschew, Annegret Cratz und Eduard Ungefucht gelernt hatten.

Bunte Abfolge

Die Eleven von Ungefucht, der die überwiegende Mehrheit der AVP Schüler unterrichtet und das Schülerensemble leitet, eröffneten das Konzert. Den Auftakt gab das Schülerorchester, u.a. mit einem Satz aus seinem Wertungsprogramm zum kommenden Wettbewerb „Akkordeon Musik Festival“ im Januar. Die wegen krankheitsbedingter Ausfälle reduzierte Gruppe wurde beim Vorspiel musikalisch von AVP Vorsitzendem Professor Dr. Hemmje und Eduard Ungefucht unterstützt, eine nette Geste der Erwachsenen gegenüber den Kindern. Eltern, Verwandte, Freunde und Vereinsmitglieder geizten nicht mit Applaus und freuten sich über die zahlreichen Einzel- und Duo-Vorträge, eine bunte Abfolge aus Kinderliedern, kleinen Vortragsstücken, internationalen Songs sowie klassischen Werken.

Bühnenerfahrung für den Nachwuchs

„Ihr habt das prima gemacht! Ja, ganz ganz prima!“ riefen immer wieder stolze Papas und Mamas Ihren Sprösslingen zu. Sie wissen, dass es für Kinder gar nicht so einfach ist, das Akkordeon beidhändig zu bedienen, mit Ziehen, Drücken, Notenlesen, Interpretation. Trotz allen vorangegangenen Übefleißes bedarf es zudem einer gehörigen Portion Mutes und viel Selbstvertrauen, um vor Publikum aufzutreten. Genau dies hat die AVP im Sinn, wenn sie immer wieder einmal ein Schülervorspiel ansetzt: die jungen Akkordeonisten sollen Bühnenerfahrung machen, sich frei spielen. Die Fortgeschrittenen vom Jugendensemble haben davon schon profitiert. Mit „Fluch der Karibik“ zeigten sie, dass sie sich mit moderner Filmmusik auskennen, ein Duo spielte ein Barockstück und schließlich ließ Ausbilderin Annegret Cratz mit Schülerin Sarah noch flotte französische Klänge hören. Jugendleiterin Daniela Cappel-Hemmje überreichte allen Spielern einen Schoko-Nikolaus und einen Gutschein für den Eintritt in das Konzert des Hessischen Landes-Akkordeon-Orchesters 2015.

Gemütliches Beisammensein

Im Anschluss an die musikalischen Darbietungen waren alle Mitglieder zu einem geselligen Beisammensein mit Imbiss und Getränken eingeladen, bei dem man auf das ereignisreiche „AVP-Jahr“ zurückblicken und sich auf das kommende Jahr gemeinsam einstimmen konnte.

Große Pläne für 2015

Für 2015 sind zwei große Konzert-Reisen geplant: 01.-04.05. Reise nach England, am 14. 11. Reise nach Bielefeld. Außerdem stehen einige Konzerte in Pfungstadt bereits fest auf dem Programm: 20. 04. Orgelkonzert in der ev. Martinskirche; 26. 04. Musik Café im Mühlbergheim; 18. 06. Pfungstadt singt und musiziert in der Sport- und Kulturhalle; 21. 11. Herbstkonzert (SPUK); 29.11. Adventskonzert.

Informationen über alle weiteren Aktivitäten der AVP: Telefon 06157- 990945, Internet www.avp-1936.de

Autor:

Ortrun Wagner aus Darmstadt

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.