Comödia Concordia feiert 30jähriges Jubiläum
Laienschauspieler des Sportclub Concordia führen neuen Schwank auf

Im Jahre 1989 gründete sich die „Comödia Concordia“, die Theatergruppe des Sportvereins. Dieses Jubiläum wird mit dem turbulenten Schwank „Pension Zum Wilden Hengst“ aus der Feder von Carsten Schreier begangen.

Zum Inhalt: Endlich Sommerurlaub. Für das Ehepaar Sieglinde und Max Müller (Regina Schneider und Thorsten Hassenzahl) soll es dieses Jahr an den Strand von Mallorca gehen. Opa Hubert (Anton Hauser) soll auf das Haus samt Enkel Matze Müller (Wolfgang Schön) aufpassen. Da der Opa von seiner Schwiegertochter immer in Sachen Geld knapp gehalten wird, kommt er auf die geniale Idee, das Haus während der Urlaubsabwesenheit als Pension zu vermieten. Unterstützt wird er durch die Nachbarin Anneliese (Katrin Hofmann) und Tochter Susanne (Beate Boketta).

Während die Müllers auf dem Weg zum Flughafen sind, wird das Bauernhaus fix in die Pension „Zum Wilden Hengst“ umgebaut. Kaum ist alles eingefädelt, damit Opa Hubert sich die Rente aufbessern kann, rollen auch schon die ersten Gäste an: Ein Öl-Scheich aus Dubai (Michael Körner) und das stinkreiche Ehepaar Margarete von der Aue (Anja Körner) und Karl vom Lagerfeld (Reinhold Hippmann) wollen ein paar Tage im ländlichen Pungscht genießen. Schnell stellt Opa Hubert fest, dass seine Gäste ausgefallene Wünsch haben. Jedoch: Der Gast ist König.
Als wäre das nicht schon genug, fallen alle Urlaubsflüge und Sieglinde und Max stehen wieder in der Haustür ihres nicht mehr so trautes Heims.

Wie Opa Hubert es trotzdem schafft, "alles im Griff" zu behalten, können Sie bei der Premiere am 26.10. (um 19:00 Uhr) sowie am 27.10. (17:30 Uhr), Freitag 1.11. (20:00 Uhr) und 2.11. (19:00 Uhr) erleben. Saalöffnung erfolgt eine Stunde vor Beginn. Karten gibt es in Pfungstadt bei Optik Bogorinski (Eberstädter Straße), Bäckerei Jung (Goethestraße) oder telefonisch bei R. Schneider (06157-4678). Die Schlussveranstaltung am 2.11. ist bereits ausverkauft.

Autor:

Wolfgang Schön aus Pfungstadt

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.