Weihnachtsfeier wie aus dem Bilderbuch

Gleich sind wir dran - wo sind unsere Notenständer?
5Bilder
  • Gleich sind wir dran - wo sind unsere Notenständer?
  • hochgeladen von Ortrun Wagner
Wo: Erich-Kästner-Schule, Christian-Meid-Straße 20, 64319 Pfungstadt auf Karte anzeigen

Die Pfungstädter Erich-Kästner-Grundschule (EKS) beging am letzten Schultag vor den Ferien ihre Weihnachtsfeier bei Kerzenschein, Musik und gemeinsamen Liedern.

Herzerwärmendes Erlebnis

Zu ungewöhnlicher Stunde, nämlich früh morgens um acht Uhr, während es draußen noch dunkel war, versammelten sich Schüler, Lehrer, Hausmeister, Sekretärin, Eltern, Omis, Opis, mit glänzenden Augen unter dem Weihnachtsbaum in der festlich geschmückten Aula der Schule. Die etwa halbstündige Veranstaltung der EKS-Grundschüler, musikalisch-weihnachtlich-pädagogisch wie aus dem Bilderbuch, geriet zu einem herzerwärmenden Erlebnis für alle, die dabei waren

Musik, Gesang und Spiel

Jeder hatte etwas beizutragen, sei es ein munteres „Jingle Bells“ der riesigen Flötengruppe, sei es „Guter braver Nikolaus“ und „Stille jetzt“ inbrünstig gespielt von der EKS-Akkordeon-AG oder der Sketch einer Reihe putziger Zwerge samt kleinem Weihnachtsmann zu einem Gedicht. Alle zusammen sangen Weihnachtslieder, und schließlich sangen die Lehrer sogar ihren Schülern etwas vor, auf dem Akkordeon begleitet von Musiklehrer Eduard Ungefucht. Schöner kann man es sich nicht wünschen.

Harmonische Atmosphäre

Beeindruckend neben der spürbar harmonischen Atmosphäre innerhalb der gesamten Schulgemeinde war die Einbeziehung der Akkordeon-Musik als selbstverständlicher Bestandteil des schulischen Lebens. Seit die Akkordeon-Vereinigung Pfungstadt (AVP) hier wie auch an anderen Pfungstädter Schulen Arbeitsgemeinschaften für Akkordeon anbietet, wird dieses Instrument immer wieder gern angenommen.

Akkordeon ist gefragt

An der EKS gehört das Akkordeon mittlerweile zum festen Bestandteil der pädagogischen Nachmittagsbetreuung, manchmal gibt es mehr Anmeldungen als Plätze. Derzeit besuchen elf Kinder den halbjährigen Kurs. Einige haben bereits ihre besondere Liebe zum Akkordeon entdeckt und wollen nach Kurs-Ende Einzelunterricht nehmen. Eine gute Entscheidung, denn Musizieren bildet Herz, Sinne und Verstand!

Info: http://www.eks-pfungstadt.de - Tel. 06157/974950;
http://www.avp-1936.de - Tel. 6157 990945
Mail: e.ungefucht@gmx.de - Tel. 0172 95022 73

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen