Gelungenes Maifest 2014 der SPD Eschollbrücken-Eich im GRILLHAUS AM SANDBACH

Landrat Klaus Peter Schellhaas, SPD Vorsitzender Gerhard Geiß
7Bilder
  • Landrat Klaus Peter Schellhaas, SPD Vorsitzender Gerhard Geiß
  • hochgeladen von Wilfried Busch

Das traditionelle Maifest des SPD-Ortsbezirks Eschollbrücken-Eich fand in diesem Jahr erstmals im GRILLHAUS AN DER SANDBACH statt. Vorsitzender Gerhard Geiß hatte mit dem Vorstand die Erfahrungen der letzten Jahre mit den Maifesten am "Tempelchen" ausgewertet. So wurde beschlossen, die Veranstaltung an das GRILLHAUS zu verlegen. Es sollten Erleichterungen in der Organisation erreicht und möglichen Störungen durch schlechte Wetterlagen vorgebeugt werden. Das war gut so, denn der Wettergott hatte die ganze Nacht vorher und am 1. Mai bis mittags keine gute Laune. So wurde das Maifest ein dennoch großer Erfolg. Für Getränke, warme Speisen vom Schwenkgrill sowie für Kaffee und Kuchen zu moderaten Preisen sorgten Mitglieder und Freunde der SPD.
Zahlreiche Besucher und Radfahrergruppen aus Pfungstadt und seinen Stadtteilen und der Umgebung (z. B. auch aus Darmstadt, Griesheim, Weiterstadt, Crumstadt) kamen über den Tag zusammen, um in der gemütlichen und weitläufigen Anlage des "GAS" beisammen zu sitzen und sich auszutauschen. Da das Wetter sich ab Mittag besserte, konnten auch die Zelte im Außenbereich genutzt werden.
Neben Landrat Klaus Peter Schellhaas, Bürgermeister Patrick Koch, Stadtverordnetenvorsteher Reinhard Ahlheim, dem SPD-Kandidaten für die Europawahl Santi Umberti und der Landtagsabgeordneten Heike Hofmann nahmen auch Vertreter des Kreistages Darmstadt-Dieburg, des Magistrats, der Stadtverordnetenversammlung Pfungstadt und zusammen mit dem Eschollbrücker Ortsvorsteher Udo Stoye auch Vertreter des Ortsbeirats sowie Vertreter örtlicher Parteien teil. Als besondere Gäste wurden Pfungstadts Ehrenbürger Prof. Dr. Ralf-Rainer Lavies und Ehrenbürgermeister Horst Baier begrüßt.
So bestand wieder die Gelegenheit, wie schon in den vergangenen Jahren, mit Freunden, Bekannten und PolitikerInnen in Geselligkeit und guter Stimmung am internationalen TAG DER ARBEIT zusammenzutreffen und bis zum Abend interessante Gespräche führen zu können.
Zahlreiche Besucher fanden die Verlegung des Maifestes vom Eschollbrücker "Tempelchen" zum GAS sehr gelungen. Der Vorstand der SPD Eschollbrücken-Eich will prüfen, ob zukünftige Maifeste dort immer veranstaltet werden sollen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen