Stadtmarketing Pfungstadt : Förderprogramm und Eventmanagement

An der Eberstädter Straße 22 in Pfungstadt hat die Stadt ihr Stadtmarketingbüro eingerichtet.
  • An der Eberstädter Straße 22 in Pfungstadt hat die Stadt ihr Stadtmarketingbüro eingerichtet.
  • hochgeladen von Günter Krämer

Seit etwa einem Jahr befindet sich das Pfungstädter Stadtmarketing im Aufbau. An der Eberstädter Straße 22 nutzen Günter Krämer, Sevgi Simsek und Dennis Coppola die Räume des Sanierungsbüros für ihre Arbeit. Eine sinnvolle Entscheidung, denn der Stadt Pfungstadt ist es gelungen, in ein Sonderprogramm der Europäischen Union zu kommen, welches kleine und
mittlere Unternehmen, die im Stadtsanierungsgebiet liegen fördert, ergänzend
zur Stadtsanierung. So können die Stadtsanierungsbeauftragten Michael Meier und Wolfgang Schönegge mit dem Stadtmarketing die verschiedenen Fördermöglichkeiten abgleichen. Das „EFRE“- Programm hat ein Gesamtvolumen in Höhe von 975.000 Euro, wobei die Hälfte der Summe von den Zuschussempfängern aufgebracht werden soll. 487.500 Euro liegen beim Land Hessen bereit. : (In der EU-Strukturfondsperiode 2007 bis 2013 wird das Bundesland Hessen unter dem Ziel „Regionale Wettbewerbsfähigkeit und Beschäftigung“ an den Europäischen Strukturfonds teilhaben. Für die auf dieses Ziel ausgerichtete Förderung stellt die EU Fördermittel aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) und aus dem Europäischen Sozialfonds (ESF) bereit. Die Stadt Pfungstadt wurde für die Förderperiode bis 2013 in das Programm aufgenommen). Aus dem Programm wurden seit Oktober 2010 die Summe von 175.000 Euro Fördermittel ausgezahlt. 664.000 Euro haben die geförderten Unternehmen bis heute investiert. Ausbildungs-und Arbeitsplätze: Es wurden 20 Betriebe mit unterschiedlichen Zuschüssen gefördert, weitere Interessenten sind beim Stadtmarketing gemeldet. Innerhalb eines dreiviertel Jahres sind im Stadtkern fünf zusätzliche Arbeitsplätze und fünf zusätzliche Ausbildungsplätze entstanden. Außer Lehrstellen und Arbeitsplätzen werden mit dem Programm
auch Existenzgründungen, Ladenumgestaltung oder Markteintrittskosten
bezuschusst. Auch im Eventmanagement ist das Stadtmarketing gefragt. So erledigt federführend Sevgi Simsek alle administrativen Arbeiten im Zusammenhang mit der Pfungstädter Kerb. Außerdem werden fast alle städtischen Veranstaltungen im Jahreslauf betreut und organisiert und die Pfungstädter Vereine werden bei Vorbereitungen von eigenen Veranstaltungen beratend unterstützt. Auf Kreisebene ist das Stadtmarketing Pfungstadt ebenfalls gut aufgestellt. Im Standortmarketingverein Darmstadt-
Dieburg sind zahlreiche Pfungstädter Firmen vertreten. „Ein Netzwerk von dem wir alle profitieren“, betont Günter Krämer. Zu erreichen ist das Stadtmarketing Pfungstadt, an der Eberstädter Straße 22 in Pfungstadt. Tel. 06157/9881135 – 1137. E-Mail: stadtmarketing@pfungstadt.de

Autor:

Günter Krämer aus Pfungstadt

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.