Super Stimmung bei TSV Judo-Olympiade

8Bilder
Wo: FES,Gymnastikhalle, Ringstraße, 64319 Pfungstadt auf Karte anzeigen

Tolle Spiele und tolle Stimmung bei der "Judo-Olympiade"

Seit 2004 veranstaltet der TSV Pfungstadt die "Judo-Olympiade". Angelehnt
an die frühere Erfolgsshow im Fernsehen "Spiele ohne Grenzen" gibt es für
vier Mannschaften, gebildet aus Judoka und deren Eltern, Wettspiele.
Austragungsort war in diesem Jahr wieder das Trainingszentrum der TSV
Judoka, die Gymnastikhalle an der Friedrich-Ebert-Schule. Rund 70 Personen
wohnten insgesamt der Veranstaltung bei, die um 13.30 Uhr begann, und deren
Wettkämpfe gegen 17.00 Uhr endeten.
Mit Power- Musik untermauert, wurde das"Dojo" während der Spieleaustragung zum wahren Hexenkessel. Im Rahmen von insgesamt neun Spielen und einem Quiz-Teil von zehn Fragen zum Thema Judosport wurde die Reihenfolge der Siegermannschaften ermittelt. Gefordert waren durch die Spiele
Teamgeist, Kreativität, Geschicklichkeit und natürlich auch etwas
Sportlichkeit. Einhellig das Feedback der Nachwuchsjudoka, die zum ersten
Mal teilnahmen: "Hoffentlich machen wir das nächstes Jahr wieder."
Nach der Siegerehrung folgte ein gemütliches Beisammensein an einer langen Tafel bei Würstchen und Steaks vom Grill.
Als krönenden Abschluss empfanden die Kinder und Jugendlichen, dass sie in
der Halle übernachten durften. Wer wollte, konnte auf großer
Leinwand noch einen spannenden Film schauen. Die älteren feierten dafür noch
etwas vor der Halle.
Abschluss war am Sonntag morgen das gemeinsame Frühstück.
Eine Riesengaudi für alle und schön für die Mitglieder und Eltern, die in fröhlicher Atmosphäre die Zeit auch zum Austausch mit den Vorständen der Judoabteilung nutzen konnten.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen