TSV Judoka erneut erfolgreich

TSV Judoka erfolgreich bei Südwestdeutschen

Annika von Hagen belegte auf den Südwestdeutschen Meisterschaften der Frauen U18 den 2. Platz. Ausgerechnet gegen Johanna Koch verlor sie im Finalkampf, die sie bei der Hessenmeisterschaft noch besiegt hatte.

Auch Georgios Sitsinava, der als Hessenmeister der Männer u18 antrat, belegte einen zweiten Platz. Er musste zweimal sich nur dem späteren Südwestdeutschen Meister geschlagen geben.

Beide Athleten fahren am 01. und 02. März zu den Deutschen Meisterschaften nach Herne.

Die Abteilung möchte bei dieser Gelegenheit ihre Mitglieder darauf hinweisen, dass wegen der Verschiebung der Deutschen Meisterschaften U21 möglicherweise die bereits geplante Jahreshauptversammlung ebenfalls verschoben werden muss.
Hierüber wird noch einmal gesondert informiert.

Autor:

Jens Crößmann aus Pfungstadt

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.