Urban Gardening - Essbares Pfungstadt

Pfungstadt: ehem.Brunnen | Letzte Woche wurde der Grundstein für ein neues Projekt der Naturfreunde Pfungstadt gesetzt: "Urban gardening" bzw. "Essbares Pfungstadt”. Die Stadt Pfungstadt stellte hier den ehemaligen Brunnen an der Grünfläche Ecke Wormser und Mainstr. zur Verfügung. Erde lieferte der Fachbereich Umwelt, Pflanzen spendete die Kräuterwerkstatt und das Gartencenter Dehner. Unter Anleitung von Petra Kramer konnten die Moormolche und die Schlauenfüchse die Pflanzen eingraben und kräftig angiessen. Die Wohngruppe der NRD wird den kleinen Garten künftig bewässern. Ein Schild weist darauf hin, dass die dort wachsendenden Früchte und Pflanzen, sofern sie reif sind, von allen verzehrt werden können. Dieses Projekt soll den Anstoß geben, weitere Flächen im öffentlichen oder auch privaten Raum mit Obst, Kräutern und Gemüse zu bepflanzen. Wer sich für das Thema interessiert, kann sich direkt unter info@naturfreunde-pfungstadt.de melden. Ein Treffen von Interessierten wird in naher Zukunft organisiert.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.