REZEPT DES TAGES: Gegrillte Lammlachse mit Salbei-Ziegenfrischkäse und Sommersalat

Zutaten
150 g Himbeeren
150 g Sommersalate, gemischt
1 Prise(n) Salz
1 Prise(n) Pfeffer, gemahlen
1 Prise(n) Pfeffer, rosa
3 TL Himbeerkonfitüre
4 EL Olivenöl
6 EL Aceto balsamico, alt
2 Zehe(n) Knoblauch
4 Scheibe(n) Parmaschinken
1 Zweig(e) Salbei
0,5 Stk. Galiamelonen (alternativ: Charantémelone)
4 Stk. Neuseeland-Lammlachse
4 Stk. Ziegenfrischkäsetaler
6 Stiel(e) Lavendel, unbehandelt, mit Blüte

1. Lavendelblüten von den Stielen zupfen. Knoblauch schälen und in hauchfeine Scheiben schneiden. Lammlachse mit Lavendelblüten, Knoblauch und frisch gemahlenem Pfeffer bestreuen und ca. 3-4 Stunden abgedeckt in den Kühlschrank legen.

2. Salbei waschen und trocken tupfen. Blättchen vom Zweig zupfen und jeweils 1-2 Blätter auf einem Ziegenfrischkäsetaler legen und mit einer Scheibe Parmaschinken umhüllen. Ziegentaler in jeweils einem Stück Alufolie locker einwickeln.
Salate putzen, waschen und abtropfen lassen und die Himbeeren verlesen. Die Melonen von ihren Kernen entfernen und das Fruchtfleisch in Stücke schneiden.

3. Für das Dressing Aceto mit Himbeerkonfitüre, Olivenöl, Salz und rosa Pfeffer verrühren.

4. Die Lammlachse auf dem heißen Grill rundherum ca. 8 Minuten grillen. Ziegenkäsetaler ca. 5 Minuten mit der Alufolie auf dem Grill backen.

5. Salat mit dem Dressing mischen und mit dem Ziegenkäsetaler zum Lammfleisch servieren.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen