Weckrufe - ein geistliches Oratorium
Chorkonzert mit zwei Chören und Stefanie Englert

Propheten sind schon eine besondere Gattung von Gottesleuten. Zwischen Vision und Wahnsinn, Besessenheit und Verklärung ziehen sie ihre Kreise. Wie weit sie im Einzelfall in die eine oder andere Richtung tendieren, ist für den Laien schwer auszumachen. In der Bibel verbürgt sind ganz unterschiedliche Charaktertypen von Propheten: Elija, der Kämpfer, Amos, der Sozialkritiker, Jeremia, der Zweifler, und schließlich Jesaja, der Träumer von einer neuen Welt.
Der Stoff, den die Propheten in den überlieferten Texten bieten, war für die Komponistin und Chorleiterin Stefanie Englert aus Fürth im Odenwald eine große Herausforderung. Sie wob ihn zu einem 90-minütigen Oratorium zusammen, das am Samstag, 9 März um 19.00 Uhr in der Evangelischen Michaelskirche in Reichelsheim zu hören ist.
Mit dabei sind: Sabine Meister (Querflöte), Michael Lugert (Schlagzeug) sowie die beiden Chöre „CREscenDO“ (Weiterstadt) und „Quo Vadis“ (Fürth, Krumbach, Rimbach). Der Eintritt ist frei.

Autor:

Matthias Ernst aus Reichelsheim

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.