Formel 2
Mick Schumacher gewinnt erstes Formel 2 Rennen

Mick Schumacher (Archiv)
  • Mick Schumacher (Archiv)
  • Foto: Gido Heß
  • hochgeladen von Gido Heß

Mick Verteidigt in Ungarn seine Poleposition und fährt seinen ersten Sieg in der Formel 2 ein.
Der 20 Jahre alte Sohn von Formel-1-Legende Michael Schumacher war von der Poleposition ins Sprintrennen gegangen und lag auch nach 28 Runden auf dem Hungaroring bei Budapest ganz vorn. Zweiter hinter dem Prema-Piloten wurde der Japaner Nobuharu Matshushita vom Team Carlin mit einem Rückstand von 1,4 Sekunden. Auf dem dritten Platz landete Sergio Sette Camara (DAMS).
In der Gesamtwertung verbessert sich Schumacher mit nun 45 Zählern auf den elften Platz. Mick bestätigte in Ungarn seine ansteigende Formkurve: Nach einer zuvor sieben Rennen währenden Durststrecke fuhr Schumacher nun in vier der vergangenen fünf Rennen in die Punkte.
Alles erinnerte doch etwas an Vater Michael Schumacher, als sich Schumacher nach außen tragen ließ, wo dem dort attackierenden Japaner Nobuharu Matsushita der Platz ausging. Nicht unfair, aber doch sehr hart - und vor allem erfolgreich: Der 20-Jährige fängt in der höchsten Nachwuchsklasse unter der Formel 1 an zu gewinnen, und er tut es genau wie früher sein Vater.

Autor:

Gido Heß aus Reichelsheim

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.