SV Darmstadt 1898
SV Darmstadt 98 - Dynamo Dresden 0:0

0:0 – Lilien erkämpfen Punkt gegen Dynamo Dresden
  • 0:0 – Lilien erkämpfen Punkt gegen Dynamo Dresden
  • Foto: Gido Heß
  • hochgeladen von Gido Heß

Grammozis-Team erkämft sich im Zweitliga-Heimspiel gegen Dynamo Dresden ein 0:0. Dynamo Dresden konnte ihre hochkarätigen Chancen aber auch nicht im Tor von Keeper Stritzel unterbringen.
Dynamos Schwede Alexander Jeremejeff vergab die größte Chance zum Sieg, als er in der 82. Minute nur den Innenpfosten traf.
Es war für die Lilien ein glückliches Unentschieden. Am Ende war es ein wichtiger Punkt auf dem Punkte Konto.

"Ich denke, dass das Ergebnis total in Ordnung geht", sagte Lilien-Trainer Grammozis nach der Partie. "Ich bin mit dem Punkt sehr zufrieden." Ähnlich sah es Mittelfeld-Spieler Yannick Stark: "Jedem war bewusst, dass es heute ein schweres Stück Arbeit wird. Es war ein typisches Zweitliga-Spiel, in dem Kleinigkeiten entscheiden."

Darmstadt: Stritzel - Egbo, Dumic, Höhn, Holland - Stark, Palsson, Heller (76. Kempe), Mehlem, Skarke (90. Schnellhardt) - Dursun (82. Wurtz)
Dresden: Broll - Wahlqvist, Ehlers, Müller - Ebert (82. Kreuzer), Burnic, Nikolaou, Löwe - Horvath (76. Stor), Jeremejeff, Atik (70. Klingenburg)

Tore: Fehlanzeige
Gelbe Karten: Stark, Höhn - Müller, Ebert

Schiedsrichter: Jöllenbeck (Freiburg)
Zuschauer: 14.610

Autor:

Gido Heß aus Reichelsheim

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.